Anna und die wilden Tiere

  • Anna kann ganz nah an die Delfine heran. Delfine sind übrigens keine Fische, sondern Wale - also Säugetiere. Das wird oft verwechselt. Vergrößern
    Anna kann ganz nah an die Delfine heran. Delfine sind übrigens keine Fische, sondern Wale - also Säugetiere. Das wird oft verwechselt.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienprodu...
  • Die bekannteste Delfinart ist der Große Tümmler. Hier zeigen sich drei Große Tümmler von ihrer besten Seite. Vergrößern
    Die bekannteste Delfinart ist der Große Tümmler. Hier zeigen sich drei Große Tümmler von ihrer besten Seite.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienprodu...
  • Ein Küsschen von einem Delfin? Damit hätte Anna wirklich nicht gerechnet. Vergrößern
    Ein Küsschen von einem Delfin? Damit hätte Anna wirklich nicht gerechnet.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienprodu...
  • Delfine sind sehr verspielt. Sie lieben es, in der Bugwelle von Booten zu schwimmen. Anna macht hier eine Bootstour in der Bucht von Sarasota. Vergrößern
    Delfine sind sehr verspielt. Sie lieben es, in der Bugwelle von Booten zu schwimmen. Anna macht hier eine Bootstour in der Bucht von Sarasota.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienprodu...
  • Zahnpflege muss sein! In der Natur geschieht das beim Futtern von Krebstieren oder Muscheln, in der Forschungsstation Dolphin's Cove hilft Anna nach. Vergrößern
    Zahnpflege muss sein! In der Natur geschieht das beim Futtern von Krebstieren oder Muscheln, in der Forschungsstation Dolphin's Cove hilft Anna nach.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienprodu...
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
KiKa
So., 26.08.
09:25 - 09:50
Wie pupst der Delfin?


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
Wie pupst der Delfin?
Tierreporterin Anna erfüllt sich einen Kindheitstraum und geht in Florida mit Delfinen schwimmen - genauer gesagt: mit Großen Tümmlern. Das ist die bekannteste und verbreitetste Delfinart. Die Meeressäugetiere sind neugierig und sehr intelligent. Vor allem springen sie gern. Dabei schießen sie aus dem Wasser, angetrieben von ihrer kräftigen Schwanzflosse.
Das Delfinzentrum von Key Largo setzt sich für den Schutz der Delfine und anderer Meeressäuger ein. Dort geht Anna mit den Tümmlern ins Wasser. Dabei lernt sie, wie die Delfine atmen und auch wie sie pupsen. Sie hilft als "Trainerin für einen Tag" tatkräftig mit beim Füttern und beim Zähneputzen. Die Delfine werden dort auch zu Therapiezwecken für behinderte Menschen eingesetzt. Anna darf dabei sein, wenn die zerebral gelähmte Michelle mit den Delfinen schwimmen geht.
In einer zweiten Rettungsstation hilft nicht der Delfin dem Menschen, sondern der Mensch dem Delfin. Anna besucht das Delfinweibchen "Winter". Das Tier hat vor neun Jahren seine Schwanzflosse verloren, als sie in einem Fischernetz hängen blieb. Für "Winter" wurde eine künstliche Schwanzflosse hergestellt, mit deren Hilfe sie wieder fast normal schwimmen kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die wilden Karpaten Rumäniens sind heute noch Heimat der größten europäischen Population von Wolf und Bär. Im Bild: ein Braunbär in Rumänien.

Bären in der Nachbarschaft

Natur+Reisen | 26.08.2018 | 15:50 - 16:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Zwei Wölfen verschiedener Herkunft ist es in Europa zum ersten Mal gelungen, sich neue Korridore zu schaffen. Damit finden zwei jahrhundertelang getrennte Populationen zueinander - und zwar in den Zentralalpen Italiens.

Wolfsliebe

Natur+Reisen | 26.08.2018 | 16:20 - 16:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr