Anna und die wilden Tiere

  • Eisbären bleiben nach der Geburt zwei Jahre bei ihrer Mutter. Dann sind sie auf sich alleine gestellt. So wie dieser junge Kerl. Vergrößern
    Eisbären bleiben nach der Geburt zwei Jahre bei ihrer Mutter. Dann sind sie auf sich alleine gestellt. So wie dieser junge Kerl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine der Lieblingsbeschäftigung der Eisbären: schlafen. Sie sind nicht unbedingt faul, sie müssen nur sparsam mit ihren Energiereserven umgehen. Vergrößern
    Eine der Lieblingsbeschäftigung der Eisbären: schlafen. Sie sind nicht unbedingt faul, sie müssen nur sparsam mit ihren Energiereserven umgehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna vor dem Gehege von Hudson, dem bekannten Eisbären aus dem Zoo von Winnipeg. Der ist drei Jahre alt und wiegt schon 300 Kilos. Vergrößern
    Anna vor dem Gehege von Hudson, dem bekannten Eisbären aus dem Zoo von Winnipeg. Der ist drei Jahre alt und wiegt schon 300 Kilos.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna und ihr Bärenführer Markus stehen auf der Aussichtsplattform eines Tundra-Buggys. Im Hintergrund macht sich Meister Petz auf Nahrungssuche. Auf Robben muss er sich noch etwas gedulden. Noch ist das Wasser der Hudson Bay nicht gefroren. Vergrößern
    Anna und ihr Bärenführer Markus stehen auf der Aussichtsplattform eines Tundra-Buggys. Im Hintergrund macht sich Meister Petz auf Nahrungssuche. Auf Robben muss er sich noch etwas gedulden. Noch ist das Wasser der Hudson Bay nicht gefroren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna ist mit der Bärenpolizei auf Patrouille. Offizier Brett schützt die Menschen in dem Dorf Churchill vor Eisbären und die Eisbären vor den Menschen. Vergrößern
    Anna ist mit der Bärenpolizei auf Patrouille. Offizier Brett schützt die Menschen in dem Dorf Churchill vor Eisbären und die Eisbären vor den Menschen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna entdeckt ihren ersten Eisbären in freier Wildbahn bei seiner Lieblingsbeschäftigung: schlafen. Vergrößern
    Anna entdeckt ihren ersten Eisbären in freier Wildbahn bei seiner Lieblingsbeschäftigung: schlafen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
ARD alpha
Mo., 22.10.
15:25 - 15:50
Wenn der Eisbär fliegen muss


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Der junge Wanderfalke wächst an einer Industrieanlage bei Halle auf.

Wildes Halle - Wels in der Saale und Falke im Turm

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Zoobabies

Zoobabies

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 15:35 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Dr. Flügger entnimmt dem Mandrillmännchen Enuro eine Blutprobe.

Leopard, Seebär & Co. - Papa Katta ist der Beste

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 17:10 - 18:00 Uhr
3.22/5018
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr