Anna und die wilden Tiere

  • Anna und Naturforscher André erkunden die Geheimnisse der Mangrovenbäume. Über ihre Luftwurzeln holen sich die Pflanzen den nötigen Sauerstoff. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de. Vergrößern
    Anna und Naturforscher André erkunden die Geheimnisse der Mangrovenbäume. Über ihre Luftwurzeln holen sich die Pflanzen den nötigen Sauerstoff. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
    Fotoquelle: BR/Text und Bild Medienproduktion
  • Anna und Naturforscher André erkunden die Geheimnisse der Mangrovenbäume. Über ihre Luftwurzeln holen sich die Pflanzen den nötigen Sauerstoff. Vergrößern
    Anna und Naturforscher André erkunden die Geheimnisse der Mangrovenbäume. Über ihre Luftwurzeln holen sich die Pflanzen den nötigen Sauerstoff.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna und André sind in der Mangrovenbaumschule. Sie wollen eine kleine Mangrove pflanzen. Vergrößern
    Anna und André sind in der Mangrovenbaumschule. Sie wollen eine kleine Mangrove pflanzen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Schlammspringer ist ein besonders komischer Mangrovenbewohner: ein Fisch, der meistens an Land lebt. Vergrößern
    Der Schlammspringer ist ein besonders komischer Mangrovenbewohner: ein Fisch, der meistens an Land lebt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Problem der Mangroven: In der Nähe von Städten werden die Lebensräume immer mehr zugemüllt. Das bedroht die einheimische Tier- und Pflanzenwelt. Vergrößern
    Ein Problem der Mangroven: In der Nähe von Städten werden die Lebensräume immer mehr zugemüllt. Das bedroht die einheimische Tier- und Pflanzenwelt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mangrovenbäume haben sich keinen lebensfreundlichen Standort für Pflanzen ausgesucht. In Küstenregionen herrschen Ebbe und Flut und außerdem ist das Meerwasser salzig. Vergrößern
    Mangrovenbäume haben sich keinen lebensfreundlichen Standort für Pflanzen ausgesucht. In Küstenregionen herrschen Ebbe und Flut und außerdem ist das Meerwasser salzig.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Winkerkrabbe ist ein typischer Mangrovenbewohner. Die Männchen haben eine große Schere, mit der sie Weibchen herbeilocken und ihr Revier verteidigen. Vergrößern
    Die Winkerkrabbe ist ein typischer Mangrovenbewohner. Die Männchen haben eine große Schere, mit der sie Weibchen herbeilocken und ihr Revier verteidigen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Sa., 27.10.
07:10 - 07:35
Die verrückte Welt der Mangroven


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
Anna nimmt es diesmal nicht nur mit einer Tierart auf, sondern gleich mit einem ganzen Lebensraum: den Mangroven. Die Mangrovenwälder, die im Salzwasser an den tropischen Küstenregionen wachsen, gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Dabei ist Salzwasser eigentlich Gift für Bäume. Aber die Natur hat hier ein paar gute Tricks auf Lager.
Zusammen mit dem Naturforscher André geht Anna diesen Geheimnissen auf den schlammigen Grund. Das könnte nirgendwo besser gelingen als in Indonesien: Der Inselstaat besitzt 90.000 Kilometer Küste und ein Viertel aller Mangrovengebiete der Erde. Anna trifft auf zwei tierisch lustige Bewohner: Die Winkerkrabbe ist zwar klein, aber mit ihrer großen Schere nicht zu übersehen. Unentwegt winken die Männchen damit die Weibchen herbei. Der Schlammspringer wiederum ist ein Fisch, der grundsätzlich alles anders macht: Er baut sich zwar Schlammhöhlen im Wasser, lebt aber meistens an Land! Diese ungewöhnlichen Tiere haben sich perfekt an das Leben in den Mangroven angepasst. Allerdings ist ihr Lebensraum bedroht: Die andauernde Umweltverschmutzung vergiftet Wasser und Boden und Jahr für Jahr werden mehr Mangroven abgeholzt, um Platz für Garnelenfarmen zu schaffen. Das hat nicht nur für die Tiere und Pflanzen schlimme Folgen. Auch für die Einheimischen sind die Mangroven wichtig, denn sie bieten ihnen Schutz vor dem stürmischen Meer. Der Erhalt der Mangroven ist also für alle Lebewesen überlebenswichtig.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Babyalpakas müssen bald nach der Geburt laufen lernen. Denn im Alpakarevier leben Pumas und der Andenfuchs.

natur exclusiv - Geliebtes Alpaka

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Renate mit Joachim Scholten und Renate (r.).

Tierbabys - süß und wild!

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 16:55 - 18:00 Uhr
4.6/505
Lesermeinung
MDR Abenteuer Russland nonstop - Zu den Bären von Kamtschatka

Abenteuer Russland nonstop - Zu den Bären von Kamtschatka

Natur+Reisen | 28.10.2018 | 05:00 - 05:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr