Anna und die wilden Tiere

  • Anna hilft der Biologin Annika bei einem Experiment mit Mäusen. Zu den Probanden gehört auch eine Ratte: Denn sie ist nichts anderes als eine große Maus. Vergrößern
    Anna hilft der Biologin Annika bei einem Experiment mit Mäusen. Zu den Probanden gehört auch eine Ratte: Denn sie ist nichts anderes als eine große Maus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna freut sich: Sie darf mit Dirk im Münsteraner Allwetterzoo hinter die Kulissen und sich die im Heu versteckten Zwergmäuse anschauen. Dort schlafen die Tiere in kunstvoll aus Halmen gewebten Nestern. Vergrößern
    Anna freut sich: Sie darf mit Dirk im Münsteraner Allwetterzoo hinter die Kulissen und sich die im Heu versteckten Zwergmäuse anschauen. Dort schlafen die Tiere in kunstvoll aus Halmen gewebten Nestern.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna darf eine Feldmaus auf die Hand nehmen. Der kleine Nager gehört zu den Wühlmäusen und lebt größtenteils unter der Erde. Vergrößern
    Anna darf eine Feldmaus auf die Hand nehmen. Der kleine Nager gehört zu den Wühlmäusen und lebt größtenteils unter der Erde.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gemeinsam mit dem Biologen Jens fängt Anna in Lebendfallen Mäuse. Dabei lernt sie verschiedene Arten kennen. Manche leben im Feld, andere am Waldrand. Vergrößern
    Gemeinsam mit dem Biologen Jens fängt Anna in Lebendfallen Mäuse. Dabei lernt sie verschiedene Arten kennen. Manche leben im Feld, andere am Waldrand.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Aus der Nähe kann Anna die Merkmale der Wühlmäuse erkennen: kurzer Schwanz, kleine Augen und Ohren sowie eine stumpfe Schnauze. So sind die kleinen Nager perfekt an ein Leben unter der Erde angepasst. Vergrößern
    Aus der Nähe kann Anna die Merkmale der Wühlmäuse erkennen: kurzer Schwanz, kleine Augen und Ohren sowie eine stumpfe Schnauze. So sind die kleinen Nager perfekt an ein Leben unter der Erde angepasst.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
ARD alpha
Do., 08.11.
15:30 - 15:55
Wer lässt die Maus raus?


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Erster Ausgang nach zehn Jahren

Natur+Reisen | 16.12.2018 | 09:25 - 10:15 Uhr
3.24/5051
Lesermeinung
BR Eine gemeinsame Pause beim ersten Ausflug.

natur exclusiv - Bärenkinder

Natur+Reisen | 16.12.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 16.12.2018 | 18:15 - 19:10 Uhr
3.43/5030
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr