Anna und die wilden Tiere

Natur+Reisen, Tiere
Anna und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
KiKa
So., 08.09.
16:35 - 17:00
Nüsse für die Eichhörnchen


Reporterin Anna begibt sich auf Reisen, interviewt Menschen, die sich darum bemühen, wilden Tieren ein ein freies Leben in ihrer natürlichen Umgebung zu ermöglichen und zeigt, was man im Umgang mit diesen beachten sollte.
Nüsse für die Eichhörnchen
Eichhörnchen sind die beliebtesten Nagetiere überhaupt. Sie begeistern Jung und Alt und dürfen au keinem Waldspaziergang fehlen. Mit ihrem langen, buschigen Schwänzen und ihren wachen Augen sehen sie nicht nur total niedlich aus, auch ihre neugierige, verspielte Art macht sie zu einer Attraktion. Stundenlang könnte man ihnen bei ihrem Spiel und den akrobatischen Sprüngen zuschauen. Ihr Körperbau und ihre Sinne sind perfekt auf das Leben im Wald abgestimmt.
Doch Eichhörnchen werden immer mehr aus ihrem natürlichen Lebensraum verdrängt. Das liegt zum einem an der zunehmenden Abholzung der Wälder, zum anderen aber auch an natürlichen Feinden, wie der Krähe, die Jagd auf Jungtiere macht. Um ihren Nachwuchs zu schützen, flüchten die Eichhörnchen aus dem Wald und ziehen immer mehr in die Nähe des Menschen. Aber auch hier drohen Gefahren. Immer mehr junge Eichhörnchen werden verletzt oder verwaist in Wohnsiedlungen gefunden. Ohne die Hilfe von ein paar wenigen Tierliebhabern hätten sie keine Überlebenschancen.
Anna geht heute auf Tuchfühlung mit den drolligen Nagern. Im Eichhörnchenwald bei Fischen fressen ihr die kleinen Nager sogar aus der Hand. In München besucht sie Sabine auf ihrer Auffangstation für Eichhörnchen. Über 400 Tiere werden hier jährlich abgegeben und an andere Helfer weitergereicht. Anna hilft bei der Erstversorgung von verletzten Tieren, füttert, streichelt, spielt, und baut Gehege. Bei Sabine und ihren Tieren erfährt die Tierreporterin, wie man aktiv Eichhörnchen schützen kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Der Schwan ist Hamburgs Wahrzeichen. Seit Jahrhunderten symbolisiert er die Freiheit und Unabhängigkeit der Stadt.

Wildes Hamburg - Tiere in der Stadt

Natur+Reisen | 08.09.2019 | 14:30 - 15:15 Uhr
2/503
Lesermeinung
SWR Bläulinge an Flockenblume.

Rettet die Insekten

Natur+Reisen | 08.09.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Nur eine Woche alt: ein Lori

Theos Tierwelt - Neue Arten braucht die Welt

Natur+Reisen | 09.09.2019 | 18:30 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Menschen aus dem Showgeschäft sind echte Arbeitstiere." Ingo Nommsen hat viel geackert, um seine Karriere in Fahrt zu bringen.

Seit fast 20 Jahren läuft "Volle Kanne" im ZDF. Fast genauso lange ist auch Ingo Nommsen dabei. Im I…  Mehr

In der RTL-II-Serie "Köln 50667" spielte Ingo Kantorek die Rolle des Alex Kowalski.

Albtraum auf der A8: Ingo Kantorek ("Köln 50667") und seine Frau Suzana sind bei einem folgenschwere…  Mehr

Brian Austin Green und Megan Fox sind seit 15 Jahren ein Paar - ihre Beziehung verlief jedoch turbulent.

Seine Probleme hätten viele Männer gerne: Brian Austin Green wurde vor 15 Jahren von seiner Kollegin…  Mehr

Peter Fonda wurde mit "Easy Rider" weltberühmt. Nun ist er verstorben.

Hollywood ist um eine Legende ärmer: "Easy Rider"-Star Peter Fonda ist im Alter von 79 Jahren an Lun…  Mehr

Mit dem Start der Bundesliga geht die Fußball-Saison so richtig los. Auch im Wohnzimmer der Fans.

Wer Fußball live sehen möchte, verliert schnell den Überblick – prisma zeigt, wo und wann Sie die de…  Mehr