Anne Holt: Der Mörder in uns

  • Rechtsmedizinerin Hedvig Nyström (Annika Hallin, r.) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben die schwer verletzte amerikanische Präsidentin in einer verlassenen Fabrik entdeckt. Doch was nun? Sie wissen, dass die Task Force von einem Maulwurf unterwandert wurde und können niemandem mehr trauen. Vergrößern
    Rechtsmedizinerin Hedvig Nyström (Annika Hallin, r.) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben die schwer verletzte amerikanische Präsidentin in einer verlassenen Fabrik entdeckt. Doch was nun? Sie wissen, dass die Task Force von einem Maulwurf unterwandert wurde und können niemandem mehr trauen.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Die schwangere Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) schwebt in der verlassenen Zementfabrik in höchster Lebensgefahr. Vergrößern
    Die schwangere Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) schwebt in der verlassenen Zementfabrik in höchster Lebensgefahr.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Ermittler Torbjörn Skoglund (Samuel Fröler) spricht mit der Leiterin der schwedischen Task Force, Alva Roos (Paprika Steen), über das schwierige und angespannte Verhältnis zu den amerikanischen Kollegen. Das gegenseitige Misstrauen erleichtert nicht gerade die Suche nach der vermissten Präsidentin Helen Tyler. Vergrößern
    Ermittler Torbjörn Skoglund (Samuel Fröler) spricht mit der Leiterin der schwedischen Task Force, Alva Roos (Paprika Steen), über das schwierige und angespannte Verhältnis zu den amerikanischen Kollegen. Das gegenseitige Misstrauen erleichtert nicht gerade die Suche nach der vermissten Präsidentin Helen Tyler.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Die Stimmung innerhalb der schwedischen Task Force ist wegen der Anspannung und des Schlafmangels gereizt. Die Ermittlerin Jessica Östlund (Anja Lundqvist) und ihr Kollege Bo Sundberg (Gerhard Hoberstorfer) geraten aneinander. Vergrößern
    Die Stimmung innerhalb der schwedischen Task Force ist wegen der Anspannung und des Schlafmangels gereizt. Die Ermittlerin Jessica Östlund (Anja Lundqvist) und ihr Kollege Bo Sundberg (Gerhard Hoberstorfer) geraten aneinander.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Was will FBI-Agent Warren Schifford (Greg Wise) wirklich? Steckt er hinter der Entführung der amerikanischen Präsidentin Helen Tyler? Es scheint, als spiele er bei den Ermittlungen sein eigenes Spiel. Vergrößern
    Was will FBI-Agent Warren Schifford (Greg Wise) wirklich? Steckt er hinter der Entführung der amerikanischen Präsidentin Helen Tyler? Es scheint, als spiele er bei den Ermittlungen sein eigenes Spiel.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Rechtsmedizinerin Hedvig Nyström (Annika Hallin, r.) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben die schwer verletzte amerikanische Präsidentin in einer verlassenen Fabrik entdeckt. Doch was nun? Sie wissen, dass die Task Force von einem Maulwurf unterwandert wurde und können niemandem mehr trauen. Vergrößern
    Rechtsmedizinerin Hedvig Nyström (Annika Hallin, r.) und Psychologin Johanne Vik (Melinda Kinnaman) haben die schwer verletzte amerikanische Präsidentin in einer verlassenen Fabrik entdeckt. Doch was nun? Sie wissen, dass die Task Force von einem Maulwurf unterwandert wurde und können niemandem mehr trauen.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
  • Die Ermittler der Task Force Torbjörn Skoglund (Samuel Fröler), Jessica Östlund (Anja Lundqvist) und Ingvar Nyman (Henrik Norlén) haben gerade ein Handysignal geortet und hoffen, damit nun den Standort der vermissten Kollegin Johanne Vik zu kennen. Vergrößern
    Die Ermittler der Task Force Torbjörn Skoglund (Samuel Fröler), Jessica Östlund (Anja Lundqvist) und Ingvar Nyman (Henrik Norlén) haben gerade ein Handysignal geortet und hoffen, damit nun den Standort der vermissten Kollegin Johanne Vik zu kennen.
    Fotoquelle: ZDF/© Miso Film 2017 Photo:
Reihe, Krimireihe
Anne Holt: Der Mörder in uns

Infos
Produktionsland
Deutschland / Schweden
Produktionsdatum
2018
ZDF
Mo., 08.10.
00:50 - 02:20
Folge 4


Die Psychologin Johanne Vik kann das Versteck ausfindig machen, in das die amerikanische Präsidentin Helen Tyler gebracht wurde: eine abgelegene ehemalige Zementfabrik nahe Sorunda. Die Präsidentin ist am Leben, benötigt aber dringend ärztliche Hilfe: Durch eine Verletzung hat sie sich infiziert - es bleibt nur noch wenig Zeit, die lebensbedrohende Blutvergiftung zu behandeln. Doch die Präsidentin weigert sich, das Versteck zu verlassen. Denn Helen Tyler hat Angst um ihr Leben und vertraut niemandem mehr - auch nicht ihrem eigenen Secret Service. Doch Johanne kann sie überzeugen, ihre Freundin Hedvig Nyström zu Hilfe zu holen. Die Rechtsmedizinerin könnte Helen medizinisch versorgen. Und tatsächlich: Hedvig gelingt es, unerkannt und ohne Verfolger zu der alten Zementfabrik zu kommen. Doch was die drei Frauen nicht wissen: Die stillgelegte Fabrik soll schon bald mithilfe großer Mengen Sprengstoffs abgerissen werden. Und damit nicht genug: Ein Profikiller mit dem Auftrag, Helen Tyler zu töten, hat sich längst an Hedvigs Fersen geheftet und steht kurz vor seinem Ziel, den tödlichen Auftrag abzuschließen. Unterdessen geraten FBI-Mitarbeiter Warren Schifford und Johannes Freund, Kommissar Ingvar Nyman (Henrik Norlén) in eine offene Konfrontation, bei der sie ihre eigentliche Aufgabe aus den Augen verlieren. Wird es ihnen dennoch gelingen, die Präsidentin, Johanne und Hedvig rechtzeitig aufzuspüren? Und welche Rolle spielt der reiche und undurchsichtige Geschäftsmann Mahmoud Muntasir aus London, einst ein enger Freund von Präsidentin Helen Tyler, der auf Bestreben von Warren Schifford lukrative Aufträge der US-Regierung und damit ein großes Vermögen verloren hat? Warum reist er plötzlich persönlich nach Stockholm? Ist er eine neue Figur in diesem Spiel auf Leben und Tod? Oder ist er gar selbst der unheimliche "Troy", der bisher im Hintergrund seine tödlichen Fäden gezogen hat und nun seinen heimtückischen Plan persönlich zu Ende bringen will? Es beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Das Verschwinden - Janine

Das Verschwinden - Zwei Mütter

Reihe | 24.09.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
3.4/5010
Lesermeinung
ARD v.l.: Henny Reents, Hinnerk Schönemann, Marleen Lohse

Nord bei Nordwest - Der Transport

Reihe | 27.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.78/5032
Lesermeinung
SWR Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament

Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament(Nobels Testamente)

Reihe | 11.10.2018 | 02:50 - 04:15 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr