Die Brüder Dee und Marcus sind gemeinsam in den Straßen Londons aufgewachsen und rebellieren beide auf ihre Weise gegen die Gesellschaft. Während Dee seinem Zorn durch illegale Graffitis Ausdruck verleiht, raubt Marcus mit seinen Freunden regelmäßig kleinere Juweliergeschäfte aus. Dees Leben ändert sich, als die internationale Kunstszene auf sein Talent aufmerksam wird. Bei einer Ausstellung lernt er das Model Kirsten kennen, kurz darauf werden die beiden ein Paar. Marcus gerät währenddessen unter Druck. Bei einer Auseinandersetzung mit einer anderen Gang wird er angeschossen und landet unter Polizeibeobachtung im Krankenhaus. Da er nun nicht am nächsten Raubzug seiner Gang teilnehmen kann, muss Dee für ihn einspringen...