Arbitrage - Der Preis der Macht

  • Robert Miller (Richard Gere, rechts) berät sich mit seinem Anwalt Syd (Stuart Margolin), um den Nachforschungen durch die Polizei zu entgehen. Vergrößern
    Robert Miller (Richard Gere, rechts) berät sich mit seinem Anwalt Syd (Stuart Margolin), um den Nachforschungen durch die Polizei zu entgehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach dem Unfall lässt Robert Miller (Richard Gere, links) sich von Jimmy Grant (Nate Parker), dem Sohn eines langjährigen Angestellten, nach Hause fahren, anstatt die Polizei zu rufen. Vergrößern
    Nach dem Unfall lässt Robert Miller (Richard Gere, links) sich von Jimmy Grant (Nate Parker), dem Sohn eines langjährigen Angestellten, nach Hause fahren, anstatt die Polizei zu rufen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Jimmy Grant (Nate Parker, Mitte) wird von der Staatsanwaltschaft massiv unter Druck gesetzt, damit er Robert verrät. Vergrößern
    Jimmy Grant (Nate Parker, Mitte) wird von der Staatsanwaltschaft massiv unter Druck gesetzt, damit er Robert verrät.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einem schweren Autounfall versucht Robert Miller (Richard Gere) einen klaren Kopf zu bewahren. Vergrößern
    Nach einem schweren Autounfall versucht Robert Miller (Richard Gere) einen klaren Kopf zu bewahren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Kunsthändlerin Julie (Laetitia Casta) geht Unterlagen ihrer Galerie durch. Vergrößern
    Die Kunsthändlerin Julie (Laetitia Casta) geht Unterlagen ihrer Galerie durch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Finanzmagnat Robert Miller (Richard Gere) muss seiner eigenen Tochter Brooke (Brit Marling) etwas vormachen, um seine unsauberen Geschäfte zu vertuschen. Vergrößern
    Finanzmagnat Robert Miller (Richard Gere) muss seiner eigenen Tochter Brooke (Brit Marling) etwas vormachen, um seine unsauberen Geschäfte zu vertuschen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Unter Druck: Der angesehene Finanzmagnat Robert Miller (Richard Gere). Vergrößern
    Unter Druck: Der angesehene Finanzmagnat Robert Miller (Richard Gere).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) besucht mit seiner Frau Ellen (Susan Sarandon) ein wichtiges Wohlltätigkeits-Dinner. Vergrößern
    Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) besucht mit seiner Frau Ellen (Susan Sarandon) ein wichtiges Wohlltätigkeits-Dinner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach außen wirken Robert Miller (Richard Gere) und seine Frau Ellen (Susan Sarandon) wie ein glückliches Vorzeige-Paar. Vergrößern
    Nach außen wirken Robert Miller (Richard Gere) und seine Frau Ellen (Susan Sarandon) wie ein glückliches Vorzeige-Paar.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Millionär Robert Miller (Richard Gere) unterwegs mit seiner heimlichen Geliebten Julie (Laetitia Casta). Vergrößern
    Der Millionär Robert Miller (Richard Gere) unterwegs mit seiner heimlichen Geliebten Julie (Laetitia Casta).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der beinharte Police Detective Michael Bryer (Tim Roth, rechts) und Detectice Mills (Curtiss Cook) haben es auf Robert Miller abgesehen. Vergrößern
    Der beinharte Police Detective Michael Bryer (Tim Roth, rechts) und Detectice Mills (Curtiss Cook) haben es auf Robert Miller abgesehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ellen (Susan Sarandon) stößt in den Papieren ihres Mannes auf Ungereimtheiten. Vergrößern
    Ellen (Susan Sarandon) stößt in den Papieren ihres Mannes auf Ungereimtheiten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einem schweren Unfall ruft der Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) Hilfe, um ungesehen vom Unfallort zu verschwinden. Vergrößern
    Nach einem schweren Unfall ruft der Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) Hilfe, um ungesehen vom Unfallort zu verschwinden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Robert (Richard Gere, links) bittet den jungen Jimmy Grant (Nate Parker) um einen schwerwiegenden Gefallen. Vergrößern
    Robert (Richard Gere, links) bittet den jungen Jimmy Grant (Nate Parker) um einen schwerwiegenden Gefallen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) steht vor dem Deal seines Lebens. Vergrößern
    Hedgefonds-Manager Robert Miller (Richard Gere) steht vor dem Deal seines Lebens.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Thriller
Arbitrage - Der Preis der Macht

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Arbitrage
Produktionsland
Polen / USA
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Fr., 14. September 2012
DVD-Start
Do., 06. Juni 2013
BR
Fr., 29.06.
23:30 - 01:10


Als Manager eines Hedgefonds ist Robert Miller zu Reichtum und Macht gekommen. Er lebt mit seiner Frau Ellen in einer luxuriösen New Yorker Villa, seine Beziehungen reichen bis in die höchsten Kreise. Nun, mit 60 Jahren, will er sich aus dem Geschäft zurückziehen und seine Investmentfirma, die er mit seiner Tochter Brooke führt, verkaufen. Der Hunderte Millionen Dollar schwere Deal könnte für Miller das Geschäft seines Lebens werden. Es gibt da allerdings ein pikantes Geheimnis, von dem niemand erfahren darf: Miller hat die Bilanzen seiner Firma gefälscht, um Verluste zu vertuschen. Und nun spielt sein Kaufinteressent auf Zeit. Dadurch gerät Miller unter Druck. In dieser Situation kommt es zu einem fatalen Zwischenfall: Als der Geschäftsmann eines Nachts seine Geliebte Julie trifft, verliert er die Kontrolle über sein Auto. Miller trägt bei dem Unfall nur Schrammen davon, doch Julie kommt ums Leben. In Panik verwischt Müller seine Spuren - er fürchtet, dass ein Skandal den anstehenden Firmenverkauf gefährden würde. Mithilfe des Sohns eines langjährigen Angestellten gelingt es ihm, unbemerkt vom Unfallort zu verschwinden. Trotzdem dauert es nicht lange, bis der Polizeibeamte Michael Bryer eine Verbindung zwischen Julie und Miller herstellt und damit beginnt, gegen den Geschäftsmann zu ermitteln.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Arbitrage" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Arbitrage"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Auftragskiller Ho Kwog Fai (Louis Koo, re.), genannt "Das Gehirn", glaubt, dass der mysteriöse Versicherungsvertreter Fong (Richie Ren) ihm eine Falle gestellt hat.

Accident - Mörderische Unfälle

Spielfilm | 25.06.2018 | 01:30 - 02:53 Uhr
2.29/507
Lesermeinung
SAT.1 Flightplan - Ohne jede Spur

Flightplan - Ohne jede Spur

Spielfilm | 01.07.2018 | 22:00 - 00:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.88/508
Lesermeinung
ZDF .

Liebe bis in den Mord - Ein Alpenthriller

Spielfilm | 02.07.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr