Arena

Diskussion
Arena

Infos
Originaltitel
Arena
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2020
SF1
Sa., 04.04.
02:05 - 03:20


Mehr als zwei Wochen dauert die "ausserordentliche Lage" in der Schweiz nun schon an. Das Land steht praktisch still - ist es das Warten auf die grosse Welle oder lässt sich diese dank der Massnahmen abwenden? Noch vor Ostern in einer Woche ist in Politik und Wirtschaft die Debatte ausgebrochen, ob der Notstand nach dem 19. April noch aufrecht gehalten werden soll. Für welche Exit-Strategie wird sich der Bundesrat entscheiden? Kommt der totale Lockdown, wird die Wirtschaft schrittweise hochgefahren, oder gibt es eine Verlängerung der aktuellen Massnahmen? Diese Fragen brennen der Bevölkerung unter den Nägeln, für die Unternehmen haben sie aber eine besondere Bedeutung. Denn ob multinationaler Grosskonzern oder lokales KMU: Firmenchefs wollen planen können. Deshalb dreht sich nun alles um eine mögliche Exit-Strategie des Bundesrates. Wirtschaftsnahe Stimmen fordern denn auch, dass sich Nicht-Risikopersonen möglichst bald wieder frei bewegen dürfen und arbeiten können. Bräuchte es dafür eine Maskentragpflicht? Oder muss man sogar in Kauf nehmen, dass die Infektionsrate wieder ansteigt, um die Wirtschaft zu retten? Denn die gigantischen Unterstützungspakete des Bundes haben das Schlimmste zwar verhindert - aber nur für den Moment. Die Liquiditätsspritzen könnten bald zur Neige gehen. Und ob sie auch langfristig die gewünschte Wirkung haben, ist nach wie vor ungewiss. Mittlerweile sind schon über eine Million Menschen von Kurzarbeit betroffen, und noch ist kein Ende in Sicht. Muss sich die Schweiz zwischen Wirtschaft und Gesundheit entscheiden - oder gelingt es, die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen und gleichzeitig die Gesundheit der Menschen zu schützen? Zu diesen Fragen begrüsst Sandro Brotz in der "Arena": - Esther Friedli, Nationalrätin SVP/SG; - Ruedi Noser, Ständerat FDP/ZH; - Flavia Wasserfallen, Nationalrätin SP/BE; und - Lorenz Hess, Nationalrat BDP/BE. Zugeschaltet werden ausserdem: - Franziska Ryser, Nationalrätin Grüne/SG; - Valentin Vogt, Präsident Arbeitgeberverband; und - Daniel Lampart, Chefökonom SGB.

Thema:

Thema: Corona - wie wieder raus?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

tagesschau24 Jörg Schönenborn.

Presseclub - Vollbremsung für Corona - Ist der Preis zu hoch?

Diskussion | 05.04.2020 | 14:15 - 15:00 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
WDR Ellen Ehni

Presseclub

Diskussion | 06.04.2020 | 06:05 - 06:45 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr

Pfarrer Tonio (Maximilian Grill, Mitte) und Julia (Oona Devi Liebich) haben größte Mühe, den aufgebrachten Dr. Joachim Stegmeyer (Max Urlacher) zu beruhigen. Er unterdrückt anhaltend seine Frau.

Psychotherapeutin Julia Schindel will einer Frau helfen, die von ihrem Ehemann unterdrückt wird. Obw…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr