Viele Kämpfe hat er durchgestanden: Ariel Scharon, in dessen Leben sich sechs Jahrzehnte israelischer Geschichte spiegeln und den seine Anhänger als "Arik, König von Israel" feierten. Der ehemalige General und spätere Politiker war eine Reizfigur. Für Israelis ein Kriegsheld, für Palästinenser ein Kriegsverbrecher. Entgegen seiner Versprechungen, kam es nach seiner Amtsübernahme nie zur Beilegung des Dauerkonflikts mit den Palästinensern.