Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

  • Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung. Vergrößern
    Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung.
    Fotoquelle: RTL II, Good Times Fernsehproduk
  • Horst (48),li. und seine Verlobte Sabine (44),re. sind der Meinung, dass in Deutschland einiges schiefläuft. Das Paar aus Solingen hat keinen Strom, keinen Job und kein Geld. Vergrößern
    Horst (48),li. und seine Verlobte Sabine (44),re. sind der Meinung, dass in Deutschland einiges schiefläuft. Das Paar aus Solingen hat keinen Strom, keinen Job und kein Geld.
    Fotoquelle: RTL II, Good Times Fernsehproduk
  • Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung. Vergrößern
    Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung.
    Fotoquelle: RTL II, Good Times Fernsehproduk
  • Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung. Vergrößern
    Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung.
    Fotoquelle: RTL II, Good Times Fernsehproduk
  • Horst (48) sieht es nicht ein, sich für den Mindestlohn von 8.50 Euro die Knochen kaputt zu machen.. Vergrößern
    Horst (48) sieht es nicht ein, sich für den Mindestlohn von 8.50 Euro die Knochen kaputt zu machen..
    Fotoquelle: RTL II, Good Times Fernsehproduk
Report, Dokumentation
Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Infos
Originaltitel
Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
RTL II
Heute
22:15 - 23:15
Folge 4


Horst (48) und seine Verlobte Sabine (44) sind der Meinung, dass in Deutschland einiges schiefläuft. Das Paar aus Solingen hat keinen Strom, keinen Job und kein Geld, die Schulden der beiden belaufen sich auf über 200.000 Euro. Aktiv etwas daran ändern kann das Paar nicht, denn immer wieder räumen sie sich selbst Steine in den Weg. "Ohne Strom können wir uns nicht richtig waschen und so kann man sich ja nicht bewerben". Die Liste der Gründe, aus denen sie keinen Job finden, ist lang. Und das seit über neun Jahren bei Horst und seit fast zwei Jahren bei Sabine. Mit Vorstrafen, Krankheiten, mangelnden Sprachkenntnissen und keiner Motivation ist es auch nicht einfach, einen passenden Job zu finden - noch dazu müsste die Bezahlung natürlich stimmen. Eine Lebenseinstellung, die Andreas (46) nicht nachvollziehen kann. Der Münchener lebt zwar auch vom Jobcenter, bleibt aber nie untätig zu Hause sitzen. Andreas ist Tagelöhner und geht jeden Morgen um sechs Uhr zur Tagesjobvermittlung. Häufig macht er sich umsonst auf den Weg, da es nicht immer genug Jobs für alle gibt. Andreas ist bei der Auswahl nicht wählerisch, er freut sich über jede Tätigkeit. 254 Euro Hartz IV bekommt er monatlich und 200 Euro darf er sich dazuverdienen. Eigentlich könnte sich der gelernte Betriebsschlosser auch den täglichen Gang zur Sofortvermittlung sparen und von Hartz IV leben, aber das würde für ihn nie in Frage kommen: "Durch die verschiedenen Tagesjobs hab ich immer eine Chance einen richtigen Job zu bekommen."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Im prachtvolle Opernhaus in Bayreuth.

Wilhelmines Welt - Das barocke Opernhaus der Markgräfin

Report | 16.10.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Westware aus dem Ostknast

Westware aus dem Ostknast

Report | 16.10.2018 | 22:50 - 23:33 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Narrenturm, 1784 gebaut, sollte als Rundbau einen panoptischen Blick auf die dort eingesperrten Wahnsinnigen erlauben. Expedition in einen bizarren Kosmos, in dem jedes Detail die ganz großen Fragen des Lebens anstößt.

Totentanz - Anatomie eines Ortes - Der Wiener Narrenturm

Report | 17.10.2018 | 01:00 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr