Arno: Dancing Inside my Head
Musik, Dokumentation • 21.11.2020 • 05:25 - 06:20
Lesermeinung
Seine raue Stimme und die Melancholie in seinen Liedern brachten Arno Hintjens den Spitznamen des "belgischen Tom Waits" ein.
Vergrößern
Seit den 70er Jahren ist der belgische Rocker Arno Hintjens ein Star. Nach mehr als 20 Alben sind seine Konzerte noch immer ausverkauft.
Vergrößern
Originaltitel
Arno: Dancing Inside My Head
Produktionsland
B, F
Produktionsdatum
2016
Musik, Dokumentation

Arno: Dancing Inside my Head

Der belgische Sänger und Musiker Arno Hintjens ist nicht nur in seiner Heimat ein Star, sondern in allen französischsprachigen Gebieten der Welt. Seine musikalische Karriere begann Arno in den früheren 70er Jahren in Ostende, einer Hafenstadt an der belgischen Nordseeküste. Er war Mitglied in verschiedenen Bands, unter anderem Freckleface und TC Matic. 1986 begann er dann seine Solokarriere. Seine Songs verfasste Arno in französischer und englischer, teilweise auch in flämischer Sprache. Außerdem nahm er zahlreiche französische Chansons auf und komponierte die Musik für eine Vielzahl von Filmen. Seine raue Stimme und die Melancholie in seinen Liedern brachten ihm den Spitznamen des "belgischen Tom Waits" ein. Zum ersten Mal in 40 Jahren Karriere hat der Künstler eingewilligt, dass sein kreativer Schaffensprozess gefilmt wird. Der Regisseur Pascal Poissonnier beobachtet das Rätsel Arno aus nächster Nähe, will es ergründen. Die Kamera begleitet ihn auf seiner Tournee 2016, die ihn von Paris über New York und Nagoya bis in seine Heimatstadt Ostende führt. Es wird deutlich, dass Arno erschöpft ist, das Alter macht ihm zu schaffen. Doch er braucht die Adrenalinschübe der Tournee - nur auf der Bühne fühlt er sich lebendig. Nach mehr als 20 Alben sind seine Konzerte noch immer ausverkauft. Auf der Bühne gibt er den jungen Rocker, aber zurück in der Loge ist er ein alter Mann. "Ich bin ein alter Motherfucker", singt er in einem seiner neuen Lieder.
Darsteller
Objekt der Begierde: Jane Birkin
Jane Birkin
Lesermeinung
Weitere Darsteller
top stars
Das beste aus dem magazin
Gesundheit Anzeige

Atemaussetzer in der Nacht: Was ist eine obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die rund vier Millionen Menschen in Deutschland betrifft.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.
Dr. Melanie Ahaus ist niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Leipzig und Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Sachsen.
Gesundheit

Wie viel Bildschirmzeit für Kinder?

Fast jeden Tag klagen mir Eltern ihr Leid: "Unser Kind hängt von morgens bis abends am Handy – und zwischendurch daddelt es am Computer."
Tomaten enthalten viel Magnesium.
Gesundheit

Richtige Ernährung gegen Muskelkater

Kalziumhaltige Milchprodukte wie Joghurt stärken nicht nur die Knochen, sondern auch die Regeneration der Muskeln. Auch Tomaten wirken Wunder, denn sie enthalten viel Magnesium, das für den Regenerationsprozess der Muskeln sehr nützlich ist.
Ob ein Salz Jod enthält, ist auf der Packung vermerkt.
Gesundheit

Beim Salz aufs Jod achten

Bei Spezialsalzen weist die Verbraucherzentrale darauf hin, dass die meisten von ihnen einen entscheidenden Nachteil haben: Sie enthalten in der Regel kein Jod.