Arthur und die Freunde der Tafelrunde

  • Guinevere ist geschockt – plötzlich wird ihr der Zugang zu Schloss Camelot verwehrt. Vergrößern
    Guinevere ist geschockt – plötzlich wird ihr der Zugang zu Schloss Camelot verwehrt.
    Fotoquelle: © lĂTOON+/Canal+
  • Guinevere versucht Gawains Erinnerungen zurückzuholen. Vergrößern
    Guinevere versucht Gawains Erinnerungen zurückzuholen.
    Fotoquelle: © lĂTOON+/Canal+
  • Zum Schein geht Arthur auf das Angebot des Kobolds ein und schreibt eine Lüge ins Buch der Heldentaten. Vergrößern
    Zum Schein geht Arthur auf das Angebot des Kobolds ein und schreibt eine Lüge ins Buch der Heldentaten.
    Fotoquelle: © lĂTOON+/Canal+
  • Katoc, der Kobold, überredet Sagramor eine Lüge ins Buch der Heldentaten zu schreiben. Vergrößern
    Katoc, der Kobold, überredet Sagramor eine Lüge ins Buch der Heldentaten zu schreiben.
    Fotoquelle: © lĂTOON+/Canal+
Serie, Animationsserie
Arthur und die Freunde der Tafelrunde

Infos
Originaltitel
Arthur et les enfants de la Table ronde
Produktionsland
F, D
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
6+
KiKa
Fr., 21.02.
19:00 - 19:25
Folge 26, Die vergessene Prinzessin / Der Riesenbändiger


Die vergessene Prinzessin: Guinevere hat genug davon, von Madame Birgit ständig an ihre Pflichten erinnert zu werden und bittet Morgan um Hilfe. Morgan braut ihr einen Duftstoff, der sämtliche Erinnerungen der Zofe an sie einfangen soll. Doch der Duft löscht nicht nur Madame Birgits Erinnerungen, sondern die aller Bewohner Camelots. Nicht einmal die Freunde der Tafelrunde können sich noch an Guinevere erinnern. Die Prinzessin wird aus Schloss Camelot ausgeschlossen und muss - ganz auf sich allein gestellt - eine Lösung für ihr Problem finden … Der Riesenbändiger: Einmal mehr wird Sagramor für eine Heldentat nicht belohnt. Seine Wut darüber lockt den windigen Kobold Katoc an, der Sagramor zu einer Dummheit verleitet. Er bietet ihm an, eine erlogene Heldentat ins magische Buch der Heldentaten zu schreiben. Kaum hat Sagramor seinen Eintrag beendet, wird er tatsächlich von ganz Camelot als vermeintlicher Riesenbändiger gefeiert. Die Kunde dringt bis zu einem Riesen vor, der sich von Sagramor herausgefordert fühlt. Er droht, Schloss Camelot zu zerstören, wenn sich Sagramor nicht sofort zum Kampf mit ihm stellt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NITRO Alf und Brian Tanner (Benji Gregory)

Alf - Der Tramp

Serie | 22.02.2020 | 04:00 - 04:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
ProSieben Fun Bob's Burgers

Bob's Burgers - Indecent Thanksgiving Proposal

Serie | 22.02.2020 | 05:15 - 05:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sky Krimi In den Fokus von Hansen (Igor Jeftic, l.) und Mohr (Max Müller, r.) gerät Firmenchef Wolfgang Goetz (Martin Strele, M.). Er hatte tags zuvor einen Streit mit dem Opfer.

Die Rosenheim-Cops - Höhenflug kommt vor dem Fall

Serie | 22.02.2020 | 17:55 - 18:45 Uhr
4.13/5032
Lesermeinung
News
Abby (Abby McEnamy) schreit in "Work in Progress" öfter mal ihre Unzufriedenheit mit ihrem Leben raus.

Die Heldin ist "45, fett und eine Kampflesbe". In der Serie "Work in Progress", die ab 18. Februar b…  Mehr

Laura Müller wurde als Freundin von Michael Wendler bekannt, möchte bei "Let's Dance" nun aber auch ohne ihren Freund große Schlagzeilen schreiben.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 wird es wieder ein…  Mehr

Das sind die zwölf Single-Frauen, die in der zweite Staffel von "Temptation Island" den vergebenen Männern den Kopf verdrehen sollen.

In der zweiten Staffel von "Temptation Island" stellen sich erneut vier Paare den Versuchungen der S…  Mehr

Jay Khan warnt vor den Gefahren, Prominente im Internet zu bashen.

Geht Oliver Pocher mit seinen ständigen Instagram-Videos über Michael Wendler zu weit? Ja, findet Sä…  Mehr

Wimpelübergabe beim Spiel in Tel Aviv am 25.02.1970: Zum ersten Mal spielte mit Borussia Mönchengladbach eine deutsche Bundesligamannschaft in Israel. 50 Jahre danach erinnern sich im Film die damaligen Kapitäne Günter Netzer (links) und Mordechai Spiegler.

1970 flog Borussia Mönchengladbach nach Israel, um dort ein Spiel gegen die Nationalmannschaft zu be…  Mehr