Aschenputtel

  • Aschenputtel (Aylin Tezel, M) wird von Annabella (Pheline Roggan,l) und Barbara (Barbara Auer) aus dem Schloß befördert Vergrößern
    Aschenputtel (Aylin Tezel, M) wird von Annabella (Pheline Roggan,l) und Barbara (Barbara Auer) aus dem Schloß befördert
    Fotoquelle: WDR/Hardy Spitz
  • Aschenputtel (Aylin Tezel, M) hat zu wenig Taler gebracht und wohl einen Kamm gekauft - Annabella (Pheline Roggan, l) und Barbara (Barbara Auer) stellen sie zur Rede. Vergrößern
    Aschenputtel (Aylin Tezel, M) hat zu wenig Taler gebracht und wohl einen Kamm gekauft - Annabella (Pheline Roggan, l) und Barbara (Barbara Auer) stellen sie zur Rede.
    Fotoquelle: WDR/Hardy Spitz
  • Endlich kommt Aschenputtel (Aylin Tezel, M), die wahre Besitzerin des Schuhs - Prinz Viktor (Florian Bartholomäi) ist glücklich. Vergrößern
    Endlich kommt Aschenputtel (Aylin Tezel, M), die wahre Besitzerin des Schuhs - Prinz Viktor (Florian Bartholomäi) ist glücklich.
    Fotoquelle: WDR/Hardy Spitz
  • Aschenputtel (Aylin Tezel) verwandelt sich am Grab ihrer Mutter. Vergrößern
    Aschenputtel (Aylin Tezel) verwandelt sich am Grab ihrer Mutter.
    Fotoquelle: WDR/Hardy Spitz
TV-Film, TV-Märchenfilm
Aschenputtel

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Aschenputtel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Mo., 05. Dezember 2011
ARD
Mi., 26.12.
12:15 - 13:15


Nur nicht den Mut verlieren! - Tapfer versucht Aschenputtel, den Rat ihrer verstorbenen Mutter zu beherzigen. An ihrem Grab, unter einem "wunderbaren" Baum, sucht sie Trost, denn am Gutshof führt ihre Stiefmutter Barbara mit Tochter Annabella ein hartes Regiment. Aschenputtel muss ihre Gemeinheiten erdulden und von früh bis spät schwer arbeiten. Abends bleibt ihr nur der Schlafplatz in der Asche. Doch Aschenputtels Anmut und Selbstbewusstsein sind ungebrochen. Eines Tages lernt das Mädchen auf ihrem Weg durch den Wald einen jungen Jäger kennen. Er hilft ihr, verlorene Ferkel einzufangen, und es entspannt sich ein neckender Streit zwischen ihnen. Noch einmal begegnet sie dem Fremden und bietet ihm keck die Stirn. Und plötzlich liegt Magie in der Luft ... Prinz Viktor will weder König werden noch heiraten. Sein Vater, König Klemens, jedoch wünscht, dass der Thronfolger endlich eine Frau nehmen und das Land regieren möge. Alle unverheirateten Töchter des Königsreichs lässt er zu einem Ball einladen - auf dass auch eine Braut für Viktor darunter sei. Barbara sieht sich schon als Königinmutter: Ihre Tochter Annabella wird das Herz des Prinzen erobern! Auch Aschenputtel möchte auf den Ball. Die Stiefmutter verspricht es ihr - wenn sie ihre Arbeiten erledigt hat. Als Aschenputtel trotz aller Schikanen rechtzeitig fertig wird, schütten Barbara und Annabella Erbsen und Linsen in die Asche. Aschenputtel soll alle auflesen, bevor sie tanzen gehen kann. Mit wundersamer Hilfe der Tauben gelingt Aschenputtel auch diese Arbeit. Und wieder wird ihr von der Stiefmutter und Stiefschwester der Ball verweigert: Denn ein Mädchen, das so schmutzig ist, würde die Familie bei Hofe nur blamieren. Weinend bittet das Aschenputtel am Grab der Mutter: Bäumchen rüttle dich und schüttle dich. Wirf Gold und Silber über mich! Im Schloss hat das Fest bereits begonnen. Doch keine der Heiratskandidatinnen berührt das Herz des Prinzen. Dann erscheint Aschenputtel in einem hinreißenden Kleid - und erschrickt: Der Prinz ist ihr Jäger aus dem Wald. Doch längst hat ihre Anmut den Prinzen verzaubert. Als die Stiefmutter und Annabella Aschenputtel mit Gewalt aus dem Ballsaal drängen, bleibt Viktor nichts als ein verlorener Schuh. Verliebt und entschlossen macht er sich auf die Suche: Die, welcher dieser Schuh passt, soll seine Königin werden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Aschenputtel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Andrees (Rafael Gareisen) ist auf seinem vertrockneten Land, Maren (Janina Fautz) kommt dazu

Das Märchen von der Regentrude

TV-Film | 25.12.2018 | 14:50 - 15:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das tapfere Schneiderlein (Kostja Ullman, vorn) soll mit Hilfe der Kriegsherren (Clemens Deindl, links, Udo Jolly, Mitte, und Jons Hart, rechts) 3 Mutproben bestehen.

Das tapfere Schneiderlein

TV-Film | 26.12.2018 | 07:00 - 08:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.17/506
Lesermeinung
ARD Prinz Ludwig (Jonas Lauenstein) fällt vom Pferd.

Die Galoschen des Glücks

TV-Film | 26.12.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr