Asterix und die Wikinger

Spielfilm, Zeichentrickfilm
Asterix und die Wikinger

Infos
Originaltitel
Astérix et les Vikings
Produktionsland
Dänemark / Frankreich
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 11. Mai 2006
DVD-Start
Do., 24. April 2008
SuperRTL
Sa., 18.11.
20:15 - 21:45


Die Wikinger sind verzweifelt: Ihre Beutezüge haben schon lange keinen Ertrag mehr gebracht, stets sind die Dörfer der Barbaren, die sie überfallen, wie ausgestorben. Deshalb glauben sie, dass die Götter ihnen nicht mehr wohlgesonnen sind. Ihr Häuptling ist fest davon überzeugt, dass sie einen 'Großmeister der Angst' benötigen, um wieder erfolgreich zu sein. Der Wahrsager Kryptograf prophezeit, dass sie diesen im Herzen Galliens finden würden. Dort erwartet Asterix und Obelix hoher Besuch: Majestix hat seinen Neffen Grautvornix ins Dorf der unbeugsamen Gallier eingeladen, um ihn dort zum Mann zu machen. Er überträgt Asterix und Obelix die Verantwortung für den Jungen. Doch Grautvornix ist aus Lutetia ein ganz anderes Leben gewöhnt, er kann mit der dörfischen Idylle nichts anfangen und sehnt sich nach der Großstadt zurück. Als Asterix und Obelix ihn mit den Gepflogenheiten des Alltags, zum Beispiel der Jagd auf Wildschweine oder der Auseinandersetzung mit Piraten vertraut machen, verzweifelt Grautvornix gänzlich. Er beschließt, zurück nach lutetia zu gehen. Doch dann wird er von den Wikingern entführt, die glauben, er sei der 'Großmeister der Angst' und Asterix macht sich gemeinsam mit Obelix und dem treuen Hund Idefix auf den Weg, um Grautvornix zu retten.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Asterix und die Wikinger" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Asterix (l.) und Obelix (M.) sollen aus Grautvornix einen echten Kerl machen. Doch das erweist sich als echtes Problem, denn der Kleine kann keinen Hinkelstein heben, bei der Wildschweinjagd fürchtet er sich fast zu Tode und Römer verprügeln gefällt ihm auch nicht. Vergrößern
    Asterix (l.) und Obelix (M.) sollen aus Grautvornix einen echten Kerl machen. Doch das erweist sich als echtes Problem, denn der Kleine kann keinen Hinkelstein heben, bei der Wildschweinjagd fürchtet er sich fast zu Tode und Römer verprügeln gefällt ihm auch nicht.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Grautvornix (M.) stirbt vor Angst vor den Wikingern. Die wollen von ihm gezeigt bekommen, dass Angst tatsächlich Flügel verleiht, wie Odin ihnen gesagt hat. Doch er hat keine Ahnung, wie er das anstellen soll. Vergrößern
    Grautvornix (M.) stirbt vor Angst vor den Wikingern. Die wollen von ihm gezeigt bekommen, dass Angst tatsächlich Flügel verleiht, wie Odin ihnen gesagt hat. Doch er hat keine Ahnung, wie er das anstellen soll.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Grautvornix ist den raubeinigen Wikingern in die Hände gefallen, die ihn für den Großmeister der Angst halten. Zum Glück hat er seine geliebte Brieftaube SMSix, mit der er Botschaften übermitteln kann. Vergrößern
    Grautvornix ist den raubeinigen Wikingern in die Hände gefallen, die ihn für den Großmeister der Angst halten. Zum Glück hat er seine geliebte Brieftaube SMSix, mit der er Botschaften übermitteln kann.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Asterix (vo.r.) und Obelix (vo.l.) sollen aus Majestixs Neffen Grautvornix einen echten Krieger machen. Doch dann wird der Angsthase Grautvornix von den wilden Wikingern entführt. Allerdings haben Maulaf und seine furchtlosen Nordmänner die Rechnung ohne Asterix und Obelix gemacht. Vergrößern
    Asterix (vo.r.) und Obelix (vo.l.) sollen aus Majestixs Neffen Grautvornix einen echten Krieger machen. Doch dann wird der Angsthase Grautvornix von den wilden Wikingern entführt. Allerdings haben Maulaf und seine furchtlosen Nordmänner die Rechnung ohne Asterix und Obelix gemacht.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Grautvornixs geliebte Brieftaube SMSix soll für ihn eine Botschaft überbringen. Vergrößern
    Grautvornixs geliebte Brieftaube SMSix soll für ihn eine Botschaft überbringen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Angst verleiht Flügel? Wer Angst hat kann fliegen? Die Wikinger suchen nach jemanden, der ihnen soviel Angst einjagt, dass auch sie fliegen können. Und bei ihrer Suche stoßen sie auf Grautvornix, dem ängstlichen Neffen von Majestix, den sie kurzerhand entführen. Vergrößern
    Angst verleiht Flügel? Wer Angst hat kann fliegen? Die Wikinger suchen nach jemanden, der ihnen soviel Angst einjagt, dass auch sie fliegen können. Und bei ihrer Suche stoßen sie auf Grautvornix, dem ängstlichen Neffen von Majestix, den sie kurzerhand entführen.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Die wilden Wikinger ziehen brandschatzend und plündernd durch Europa. Doch es macht ihnen immer weniger Spaß, denn immer häufiger stürmen sie voller Tatendrang in ein Dorf - und sämtliche Bewohner sind wie vom Erdboden verschwunden. Vergrößern
    Die wilden Wikinger ziehen brandschatzend und plündernd durch Europa. Doch es macht ihnen immer weniger Spaß, denn immer häufiger stürmen sie voller Tatendrang in ein Dorf - und sämtliche Bewohner sind wie vom Erdboden verschwunden.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Grautvornix (l.) hat die Nase voll von den Galliern und will sich auf den Heimweg in die geliebte Stadt machen. Doch weil sich der Abschieds-Hinkelstein von Obelix als zu große Belastung für das schneidige Gefährt erweist, kommt er nicht weit. Vergrößern
    Grautvornix (l.) hat die Nase voll von den Galliern und will sich auf den Heimweg in die geliebte Stadt machen. Doch weil sich der Abschieds-Hinkelstein von Obelix als zu große Belastung für das schneidige Gefährt erweist, kommt er nicht weit.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Asterix und Obelix glauben zunächst an eine leichte Aufgabe, als sie Grautvornix zum Krieger ausbilden sollen. Doch Grautvornix ist ein echter Angsthase. Vergrößern
    Asterix und Obelix glauben zunächst an eine leichte Aufgabe, als sie Grautvornix zum Krieger ausbilden sollen. Doch Grautvornix ist ein echter Angsthase.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Obelix stellt sich quer - da kommt keiner mehr durch. Vergrößern
    Obelix stellt sich quer - da kommt keiner mehr durch.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Auf der Willkommensparty stoppt Grautvornix (r.) das steinzeitliche Keltengedudel und zeigt den Hinterwäldlern, welche hippe Musik in der Stadt angesagt ist. Obelix scheint es zu gefallen. Vergrößern
    Auf der Willkommensparty stoppt Grautvornix (r.) das steinzeitliche Keltengedudel und zeigt den Hinterwäldlern, welche hippe Musik in der Stadt angesagt ist. Obelix scheint es zu gefallen.
    Fotoquelle: Super RTL

Das könnte Sie auch interessieren

arte (ErstauffŸhrung Deutschland: 06.10.2005) DOK Leipzig

Die Finsternis

Spielfilm | 21.11.2017 | 02:05 - 03:25 Uhr
/500
Lesermeinung
Sport1 Dreamgirl

Dreamgirl

Spielfilm | 21.11.2017 | 04:35 - 05:55 Uhr
3.1/5052
Lesermeinung
HR Richterin Dr. Lena Kalbach (Michaela May) kann es nicht fassen, dass sie von dem Anwalt Teddy Klein (Fritz Karl) reingelegt wurde.

Alles was Recht ist

Spielfilm | 21.11.2017 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Brigitte Eichholz (links) hat die kleine Aisha bei sich aufgenommen.

Ein Hamburger Projekt hilft herzkranken Kindern aus Afghanistan. RTL hat zwei der jungen Patientinne…  Mehr

Susanne Koch (Meike Droste) und Martin Brühl (Roeland Wiesnekker) hoffen, dass Pauline noch lebt. Sie suchen bei der Tochter der Kinderfrau.

Der ZDF-Film "Der Kommissar und das Kind" ist ein düster inszeniertes Krimi-Thriller-Gemisch. Es geh…  Mehr

Ein Mann sucht nach Brauchbarem im Mülleimer: Trotz wachsender Wirtschaft wächst hierzulande auch die Armut.

Wie steht es hierzulande um Aufstiegschancen und die Verteilung des Reichtums? "Die Story im Ersten"…  Mehr

Allein im nächsten Jahr dürften vier Kinofilme mit Andrea Riseborough in die Kinos kommen.

Andrea Riseborough ist ein großes Schauspieltalent, hat jedoch keinen einprägsamen Namen. Mit ihrem …  Mehr

In ihrem Magazin "Frau tv" berichten die Moderatorinnen Lisa Ortgies (links) und Sabine Heinrich auch über sexuelle Gewalt gegen Frauen.

Der WDR zeigt mit dem Projekt "Tatort Beziehung", dass sexuelle Gewalt gegen Frauen vor allem im eig…  Mehr