Asternweg

  • Katharina (r.) bei der Verteilung der Spenden Vergrößern
    Katharina (r.) bei der Verteilung der Spenden
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Gelingt es Wolfgang Dandler (55), den die Zuschauer als einsamen Alkoholiker mit krimineller Vergangenheit erlebt haben, aus dem Asternweg wegzuziehen? Seine Tochter will ihren Vater unterstützen. Vergrößern
    Gelingt es Wolfgang Dandler (55), den die Zuschauer als einsamen Alkoholiker mit krimineller Vergangenheit erlebt haben, aus dem Asternweg wegzuziehen? Seine Tochter will ihren Vater unterstützen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Demo: Katharina (l.) vorm Rathaus Vergrößern
    Demo: Katharina (l.) vorm Rathaus
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • John 'Joe' Jürgen Guth (48, r.) wurde im Kalkofen geboren und hat diesen noch nie verlassen. Er ist selten ganz nüchtern anzutreffen, aber sehr kontaktfreudig und im Viertel beliebt. Hier ist er mit Antony (10). Er ist der älteste Sohn von Steffi Kallenbach. Vergrößern
    John 'Joe' Jürgen Guth (48, r.) wurde im Kalkofen geboren und hat diesen noch nie verlassen. Er ist selten ganz nüchtern anzutreffen, aber sehr kontaktfreudig und im Viertel beliebt. Hier ist er mit Antony (10). Er ist der älteste Sohn von Steffi Kallenbach.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Ilse Menke ist im ehemaligen 'Kalkofen' geboren worden und in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Doch sie hat sich im Asternweg eine Existenz aufgebaut. Seit 24 Jahren steht sie beinahe jeden Tag für ihre Nachbarn hinter der Theke ihrer Kneipe 'Zum Ilse', die für viele Bewohner zweites Wohnzimmer, Trinkhalle und Beichtstuhl ist. Vergrößern
    Ilse Menke ist im ehemaligen 'Kalkofen' geboren worden und in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Doch sie hat sich im Asternweg eine Existenz aufgebaut. Seit 24 Jahren steht sie beinahe jeden Tag für ihre Nachbarn hinter der Theke ihrer Kneipe 'Zum Ilse', die für viele Bewohner zweites Wohnzimmer, Trinkhalle und Beichtstuhl ist.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Die Familie Kallenbach-Stay lebt mit ihren fünf Kindern, darunter ein Neugeborenes (Foto) in einer Drei-Zimmerwohnung. Gaststättenbesitzerin Ilse Menke (51) setzt sich für die Familie ein. Vergrößern
    Die Familie Kallenbach-Stay lebt mit ihren fünf Kindern, darunter ein Neugeborenes (Foto) in einer Drei-Zimmerwohnung. Gaststättenbesitzerin Ilse Menke (51) setzt sich für die Familie ein.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • In der Kneipe 'Zum Ilse' beweist Helmut Stay seltene Zivilcourage und nimmt einen Asylbewerber in Schutz. Doch sein Engagement wird ihm zum Verhängnis, denn er wird mit einem Messer und Totschläger angegriffen und schwer verletzt. Vergrößern
    In der Kneipe 'Zum Ilse' beweist Helmut Stay seltene Zivilcourage und nimmt einen Asylbewerber in Schutz. Doch sein Engagement wird ihm zum Verhängnis, denn er wird mit einem Messer und Totschläger angegriffen und schwer verletzt.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Gaststättenbesitzerin Ilse Menke Vergrößern
    Gaststättenbesitzerin Ilse Menke
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Das Leben von Katharina Dittrich-Welsh hat sich seit der Asternweg-Ausstrahlung im April 2015 komplett verändert: Seit einem Jahr dreht es sich nur noch um den Kalkofen. Die Zuschauer lernten sie als Unterstützerin des lokalen Projektes 'Foodsharing' kennen. Vergrößern
    Das Leben von Katharina Dittrich-Welsh hat sich seit der Asternweg-Ausstrahlung im April 2015 komplett verändert: Seit einem Jahr dreht es sich nur noch um den Kalkofen. Die Zuschauer lernten sie als Unterstützerin des lokalen Projektes 'Foodsharing' kennen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Heute lebt Steffi Kallenbach weiterhin von Hartz IV und erwartet bereits ihr sechstes Kind. Dass für die 27-Jährige nach dessen Geburt erneut keine Sterilisation in Frage kommt, stürzt sie und ihren Mann in eine Familienkrise. Vergrößern
    Heute lebt Steffi Kallenbach weiterhin von Hartz IV und erwartet bereits ihr sechstes Kind. Dass für die 27-Jährige nach dessen Geburt erneut keine Sterilisation in Frage kommt, stürzt sie und ihren Mann in eine Familienkrise.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Katharina Dittrich-Welsh (37) im Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel. Vergrößern
    Katharina Dittrich-Welsh (37) im Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Sanierungsplanung (v.l.): Katharina, Ilse und Ernst Vergrößern
    Sanierungsplanung (v.l.): Katharina, Ilse und Ernst
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • In der Kneipe 'Zum Ilse' beweist Helmut Stay (38) Zivilcourage und nimmt er einen Asylbewerber in Schutz. Doch sein Engagement wird ihm zum Verhängnis, denn er wird mit einem Messer und Totschläger angegriffen und schwer verletzt. Vergrößern
    In der Kneipe 'Zum Ilse' beweist Helmut Stay (38) Zivilcourage und nimmt er einen Asylbewerber in Schutz. Doch sein Engagement wird ihm zum Verhängnis, denn er wird mit einem Messer und Totschläger angegriffen und schwer verletzt.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Steffi Kallenbach (27) und Helmut Stay (38), Kinder Vergrößern
    Steffi Kallenbach (27) und Helmut Stay (38), Kinder
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Gelingt es Wolfgang Dandler (55), den die Zuschauer als einsamen Alkoholiker mit krimineller Vergangenheit erlebt haben, aus dem Asternweg wegzuziehen? Seine Tochter will ihren Vater unterstützen. Vergrößern
    Gelingt es Wolfgang Dandler (55), den die Zuschauer als einsamen Alkoholiker mit krimineller Vergangenheit erlebt haben, aus dem Asternweg wegzuziehen? Seine Tochter will ihren Vater unterstützen.
    Fotoquelle: MG RTL D / 99pro media
  • Sheila Porter (Brooke Shields, l.) und Olivia Benson (Mariska Hargitay) Vergrößern
    Sheila Porter (Brooke Shields, l.) und Olivia Benson (Mariska Hargitay)
    Fotoquelle: MG RTL D / © 2017 Universal Network Television LLC. All Rights Reserved.
  • Lieutenant Olivia Benson (Mariska Hargitay) Vergrößern
    Lieutenant Olivia Benson (Mariska Hargitay)
    Fotoquelle: MG RTL D / © 2017 Universal Network Television LLC. All Rights Reserved.
  • Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish) Vergrößern
    Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish)
    Fotoquelle: MG RTL D / © 2017 Universal Network Television LLC. All Rights Reserved.
  • Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish) Vergrößern
    Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish)
    Fotoquelle: MG RTL D / Virginia Sherwood / NBC
  • Dominick ?Sonny? Carisi (Peter Scanavino) Vergrößern
    Dominick ?Sonny? Carisi (Peter Scanavino)
    Fotoquelle: MG RTL D / Virginia Sherwood / NBC
Report, Dokumentation
Asternweg

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
VOX
Fr., 28.12.
20:15 - 00:45


Für die Dokumentation 'Asternweg' hat VOX die Asternweg-Bewohner und -Förderer weiterbegleitet, sich in der Stadt umgehört und den Kaiserslauterer Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel getroffen. Diese und weitere Asternweg-Bewohner treffen die Zuschauer wieder: Stephanie Kallenbach (27) und Helmut Stay (38): Vor einem Jahr konnten die Zuschauer mitverfolgen, wie 'Steffi' Kallenbach dank ihrer Mentorin, der Gaststättenbesitzerin Ilse Menke (51), mit ihren fünf Kindern, darunter ein Neugeborenes, eine Drei-Zimmer-Wohnung beziehen konnte. Ihre Lebensumstände haben sich zwar seitdem verbessert, aber anders als geplant ist die 27-Jährige wieder schwanger - mit ihrem sechsten Kind. Dass für 'Steffi' nach dessen Geburt erneut keine Sterilisation in Frage kommt, stürzt sie und Helmut, den Vater ihrer Kinder, in eine Familienkrise, in die auch Ilse gezogen wird. Dabei hat Helmut gerade ganz andere gravierende Probleme: In der Kneipe 'Zum Ilse' beweist er Zivilcourage und nimmt er einen Asylbewerber in Schutz. Doch sein Engagement wird ihm zum Verhängnis, denn er wird mit einem Messer und Totschläger angegriffen und schwer verletzt. Ilse Menke (51): Die Kneipenwirtin Ilse kennen die Zuschauer als gute Seele aus dem Asternweg, die sich für die Bewohner und ihre Alltagsprobleme einsetzt. Nach der Ausstrahlung der Dokumentation erhielt sie viele Anrufe von Menschen aus dem ganzen Land, die helfen wollten und ihr großes Lob aussprachen. 'Nach der Ausstrahlung sind die ganzen Aktionen gekommen mit den Spenden. Da möchte ich mich auch mal herzlich bedanken bei den ganzen Leuten. Ich habe viele Anrufe bekommen. Aus Mannheim, Bremen, Hamburg - von überall her', erzählt sie gerührt. Die Hilfswelle hält bis heute an. Ilse hat neben ihren langen Schichten in der Kneipe alle Hände damit zu tun, die Spenden zu koordinieren und Lagermöglichkeiten zu finden. Wolfgang Dandler (55): Wolfgang, den die Zuschauer als einsamen Alkoholiker mit krimineller Vergangenheit erlebt haben, hat die vielleicht folgenreichste Erfahrung durch die Ausstrahlung von 'Asternweg - Eine Straße ohne Ausweg' gemacht. Nach mehr als 25 Jahren steht plötzlich seine Tochter Sarah vor seiner Tür, weil sie ihn in der Dokumentation gesehen hatte. Als sie erst ein halbes Jahr alt war, musste Wolfgang ins Gefängnis. Seitdem haben die beiden keinen Kontakt mehr gehabt. Sarah will ihrem Vater nun helfen, aus dem Asternweg wegzuziehen und ein anderes Leben zu führen. Doch ihr Vorhaben wird von Wolfgangs Alkoholismus stark beeinträchtigt. Wird sie es trotzdem schaffen, ihrem Vater zur Seite zu stehen? John 'Joe' Jürgen Guth (48) 'Joe' wurde im Kalkofen geboren und hat diesen noch nie verlassen. Die VOX-Zuschauer haben ihn als einen von Ilses Stammgästen kennengelernt. Er ist selten ganz nüchtern anzutreffen, aber sehr kontaktfreudig und im Viertel beliebt. Doch 'Joe' hat auch eine andere Seite und die sorgt dafür, dass der 48-jährige nun dem Asternweg den Rücken kehren muss. In 'Asternweg - Ein Jahr danach' erlebt er seine letzten Tage in Freiheit, bevor er für Jahre ins Gefängnis gehen muss. Doch wie konnte es soweit kommen? Katharina Dittrich-Welsh (37) Das Leben von Katharina hat sich seit der Asternweg-Ausstrahlung im April 2015 komplett verändert: Seit einem Jahr dreht es sich nur noch um den Kalkofen. Die Zuschauer lernten sie als Unterstützerin des lokalen Projektes 'Foodsharing' kennen. Mittlerweile ist sie die erste Vorsitzende des Vereins 'Asternweg e.V.', den die 37-Jährige in Folge der Dokumentation 'Asternweg - Eine Straße ohne Ausweg' gegründet hat. Ihr Ziel: die Wohnungs- und Lebensumstände im sozialen Brennpunkt zu verbessern. Sogar die Stadt Kaiserlautern kooperiert, damit auf Vereinskosten die Wohnungen im Astern- und Geranienweg instand gesetzt werden können. Knapp 25.000 Euro Spendengelder sind bisher zusammengekommen. Da aber für jeden Wohnblock rund 630.000 Euro benötigt werden, ist der Verein auf mehr Spenden angewiesen. Wird Katharina weitere Hebel in Bewegung setzen können, um an das nötige Geld zu kommen? Auch die Politiker in der Stadt sind sich heute einig: Die Menschen im Viertel müssen bessere Bedingungen erhalten. Im Gespräch mit dem Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel zeigt sich dieser persönlich berührt: 'Wenn solche Einzelschicksale ein Gesicht und einen Namen bekommen, dann löst das bei jedem verantwortungsvollen Politiker Betroffenheit aus. Unmittelbare Betroffenheit auch bei mir'. Die Stadt Kaiserslautern hat allerdings kein Geld für eine Sanierung des Asternweges. Mit einem Sanierungskonzept kann sie aber wenigstens Fördergelder von Land und Bund beantragen. Doch wie stark werden die Bewohner des sozialen Brennpunktes tatsächlich davon profitieren - und wann?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Villa Hammerschmiede: einst Unternehmervilla, heute 5-Sterne-Hotel.

Traumvillen im Südwesten - Luxus, Glanz und 70 Zimmer

Report | 28.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick auf Kufstein, die "Perle Tirols", mit dem Wahrzeichen der Stadt: der Festung.

Winterfreuden in Österreich - Von Kufstein bis Lech

Report | 28.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Dieter Schulze und sein Sohn Fred sind beide Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr

Die Freiwilligen von Oderwitz

Report | 29.12.2018 | 00:50 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr