Astrid Lindgrens: Ronja, die Räubertochter

  • Ronja (Hanna Zetterberg, Mitte) und die Räuber. Vergrößern
    Ronja (Hanna Zetterberg, Mitte) und die Räuber.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Ronja (Hanna Zetterberg) ist glücklich, wieder zu Hause zu sein. Vergrößern
    Ronja (Hanna Zetterberg) ist glücklich, wieder zu Hause zu sein.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Mit 12 Jahren ist Ronja (Hanna Zetterberg) zu einem forschen, neugierigen Mädchen herangewachsen, ganz nach dem Geschmack des Vaters. Vergrößern
    Mit 12 Jahren ist Ronja (Hanna Zetterberg) zu einem forschen, neugierigen Mädchen herangewachsen, ganz nach dem Geschmack des Vaters.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Birk (Dan Håfström) und Ronja (Hanna Zetterberg) genießen ihr freies Leben im Zauberwald. Vergrößern
    Birk (Dan Håfström) und Ronja (Hanna Zetterberg) genießen ihr freies Leben im Zauberwald.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Ronja (Hanna Zetterberg) hat einen Schneeschuh verloren. Freund Birk (Dan Håfström) hilft ihr. Vergrößern
    Ronja (Hanna Zetterberg) hat einen Schneeschuh verloren. Freund Birk (Dan Håfström) hilft ihr.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Birk (Håfström) ist der Sohn des Räuberhauptmanns Borka, ein Erzfeind von Ronjas Vater Mattis. Vergrößern
    Birk (Håfström) ist der Sohn des Räuberhauptmanns Borka, ein Erzfeind von Ronjas Vater Mattis.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Lovis (Leny Nyman, li.) versorgt Birks (Dan Håfström) Wunden. Vergrößern
    Lovis (Leny Nyman, li.) versorgt Birks (Dan Håfström) Wunden.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Mattis (Börje Ahlstedt, Mitte) und seine Kumpane sind stolz auf die kleine Ronja und freuen sich um so mehr, da sie vermuten, dass Erzfeind Borka kinderlos ist. Vergrößern
    Mattis (Börje Ahlstedt, Mitte) und seine Kumpane sind stolz auf die kleine Ronja und freuen sich um so mehr, da sie vermuten, dass Erzfeind Borka kinderlos ist.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Birk (Dan Håfström) und Ronja (Hanna Zetterberg) angeln mit Erfolg. Vergrößern
    Birk (Dan Håfström) und Ronja (Hanna Zetterberg) angeln mit Erfolg.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Die Rumpelwichte hängen an Ronjas Fuß, mit dem sie in die Rumpelwichthöhle eingebrochen ist, eine Rumpelwichtwiege damit sie nicht entwischen kann. Vergrößern
    Die Rumpelwichte hängen an Ronjas Fuß, mit dem sie in die Rumpelwichthöhle eingebrochen ist, eine Rumpelwichtwiege damit sie nicht entwischen kann.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Mattis (Börje Ahlstedt, Mitte) und seine Frau Lovis (Lena Nyman, Mitte) müssen erleben, dass ihre eigene Tochter Ronja sich gegen sie stellt und zu ihrem Freund Birk hält. Vergrößern
    Mattis (Börje Ahlstedt, Mitte) und seine Frau Lovis (Lena Nyman, Mitte) müssen erleben, dass ihre eigene Tochter Ronja sich gegen sie stellt und zu ihrem Freund Birk hält.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Mit 12 Jahren ist Ronja (Hanna Zetterberg, re.) zu einem forschen, neugierigen Mädchen herangewachsen, ganz nach dem Geschmack des Vaters Mattis (Börje Ahlstedt, li.). Vergrößern
    Mit 12 Jahren ist Ronja (Hanna Zetterberg, re.) zu einem forschen, neugierigen Mädchen herangewachsen, ganz nach dem Geschmack des Vaters Mattis (Börje Ahlstedt, li.).
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
  • Die Mattis-Räuber haben den kleinen Birk (Dan Håfström, 1.v.li.) gefangengenommen und wollen nun die Borka-Räuber zum Abzug zwingen. Vergrößern
    Die Mattis-Räuber haben den kleinen Birk (Dan Håfström, 1.v.li.) gefangengenommen und wollen nun die Borka-Räuber zum Abzug zwingen.
    Fotoquelle: ZDF/Taurus-Film
Spielfilm, Abenteuerfilm
Astrid Lindgrens: Ronja, die Räubertochter

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Ronja Rövardotter
Produktionsland
Schweden / Norwegen
Produktionsdatum
1984
Kinostart
Do., 20. Dezember 1984
DVD-Start
Do., 14. September 2006
KiKa
So., 25.11.
12:00 - 14:00


Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine anderen Kinder leben. Doch sie trifft dort eines Tages Birk. Anfangs pflegen die beiden die Tradition der Feindschaft, nach und nach entwickelt sich jedoch eine Freundschaft zwischen beiden. Sie meistern nun gemeinsam ihre Abenteuer. Als Mattis allerdings herausfindet, dass Ronja mit dem Sohn von Borka befreundet ist, bricht der alte Streit erneut aus. Mattis entführt Birk und hält ihn gefangen, solange bis Borka die andere Hälfte der Burg verlässt. Mutig schlägt sich Ronja auf die Seite Borkas. Mattis ist zutiefst gekränkt und verstößt seine innig geliebte Tochter. Die beiden Kinder fliehen daraufhin in den Wald und verbringen gemeinsam einen Sommer. Ronja vermisst ihre Familie sehr, schließlich macht Mattis den ersten Schritt und bringt sie nach Hause zurück. Die Freundschaft der Kinder verbindet am Ende die beiden verfeindeten Banden. Info: Es ist eine der gelungensten Romanverfilmungen Astrid Lindgrens, die auch das Drehbuch geschrieben hat. In die Fantasiewelt der Graugnome, Dunkeltrolle, Wilddruden und Rumpelwichte eingebettet, behandelt der Film wichtige Themen wie Freundschaft, Konkurrenz, Familie und das Erwachsenwerden von Kindern. Eine Romeo-und-Julia-Geschichte im Wald mit viel Fantasie, aber ohne Tricks.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ronja, die Räubertochter" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Ronja, die Räubertochter"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Enzo (Jean Reno, li.) und Jacques (Jean-Marc Barr) haben eine gemeinsame Leidenschaft: Tauchen

Im Rausch der Tiefe

Spielfilm | 19.11.2018 | 03:05 - 05:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.41/5017
Lesermeinung
MDR Drei Strolche in der Wildnis: Jespah, Gopa und Klein Elsa.

Drei Strolche in der Wildnis

Spielfilm | 20.11.2018 | 12:35 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR In den australischen Bergen verliebt sich der junge Jim Craig (Tom Burlinson) in die hübsche Farmerstochter Jessica (Sigrid Thornton).

Snowy River

Spielfilm | 23.11.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr