Wir schreiben das Jahr 2003 - vier Jahre vor dem EU-Beitritt der Slowakei und der Erweiterung des Schengen-Raums. Heute ist die Grenze zwischen der Slowakei und der Ukraine eine der am besten bewachten in ganz Europa, aber 2003 war sie noch durchlässig für Schmuggler und wagemutige junge Leute, die auf ein besseres Leben in Westeuropa hofften. Wie viele andere vor ihnen versuchen Martin und Denisija, ein junges Paar aus der Ukraine, illegal über die Slowakei nach Deutschland einzureisen. Keiner der beiden kennt das Land, aber Denisija hat eine Tante vor Ort. Um ihren Traum wahr werden zu lassen, sind sie bereit, alles zu opfern, was sie haben.