Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Infos
Produktionsland
Deutschland / Schweiz
Produktionsdatum
2016
Servus TV
Mi., 14.11.
19:15 - 20:10
Unsere wilde Schweiz - Das Oberengadin(1/4)


Schon auf dem Weg dorthin, weiß sie zu überraschen: 200 schroffe Höhenmeter geht es den Malojapass nach oben. Nur abwärts geht es vorerst nicht. Stattdessen ein Hochplateau. 1800 Meter über dem Meeresspiegel. Mit vier eindrucksvollen Seen inmitten einer bombastischen Bergwelt mit steil aufragenden Gipfeln. Obwohl das Wetter es nicht vermuten lässt, bestehen die Engadiner auf eine exklusive Lage: die Schnittkante zwischen Afrika und Europa. So verblüffend das klingt, plattentektonisch gesehen stimmt es. Hier stoßen die afrikanische und die eurasische Kontinentalplatte aufeinander. Als sie sich einst entschlossen zu kollidieren, haben sie die Berge aufgeschoben und es kam zu der sogenannte Blattverschiebung, die noch heute dafür sorgt, dass es hinter dem Malojapass erst sechs Kilometer später wieder ins Tal geht. Dazwischen liegen die vier Seen. Mit ihren knapp 10.000 Quadratkilometern Fläche sind sie von großer Bedeutung für den Wasserhaushalt, für das Klima und auch als reichhaltige Ökosysteme. Rund um die Seen und auf den höhergelegenen Bergwiesen, Hochmooren oder Gipfelfelsen tummelt sich alles, was in der Alpen-Flora und -Fauna Rang und Namen hat: Enzian und Edelweiß, Steinbock und Murmeltier, jahrhundertealte Arven. So kurz der Sommer hier ist, so gewaltig weiß er sich zu inszenieren: Eine Symphonie aus Farben und Formen. Orgien aus dem plötzlich explodierenden Grün der Almen, gesprenkelt mit der weiß-schäumenden Gischt schmelzwasserführender Wildbäche. Auch in Sachen Wetter wird an einem Tag schon mal das ganze Repertoire aufgefahren: Sonnenstrahlen im Morgennebel, gleißendes Mittagslicht, abgelöst von plötzlich aufziehenden spektakulären Wolkenformationen und wildem Gewitter. Alles zusammen ein Natur-Schauspiel, das schon Philosophen, Dichter und Maler beflügelte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Oberammergau.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 07:45 - 08:15 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
NDR Wildpferde im lettischen Naturpark Pape - zum Sonnenuntergang kommen sie zur Lagune.

Land zwischen Oderhaff und Newamündung - Von Lettland zu Estlands Inseln

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 11:35 - 12:35 Uhr
5/502
Lesermeinung
SWR Rheinland-Pfalz von oben

Rheinland-Pfalz von oben

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 18:45 - 19:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Orcs (Toby Kebbell, links) gegen Menschen (Travis Fimmel): Die Videospielverfilmung "Warcraft: The Beginning" verspricht jede Menge Hau-Drauf-Action.

Das erfolgreichste Videospiel wurde als "Warcraft: The Beginning" verfilmt. Längst überfällig oder u…  Mehr

Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr

"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr