Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Natur+Reisen, Land und Leute
Auf Entdeckungsreise - durch Europa

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Servus TV
Heute
19:10 - 20:10
Unsere wilde Schweiz - Das Verzascatal(4/4)


Es ist ein raues, wildes Tal mit steilen Hängen, mächtigen Wasserfällen und seltenen Tieren. Durch seine Abgeschiedenheit konnte das Verascatal sich bis heute viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren. Obwohl der Tourismus immer wichtiger wird, pflegen die Bewohner weiterhin die alten Traditionen. Das Herz des unter Naturschutz stehenden Tals ist die Verzasca. Von der Quelle auf dem 2800 Meter hohen Pizza Barone bis zur Mündung in den Lago Maggiore bahnt sich das kristallklare Wasser mal reißend, mal in natürlichen Becken ruhend seinen Weg durch bizarre Steinformationen. Die von der Strömung glatt polierten Klötze aus Quarz und Granit gleichen Kunstwerken der Natur. Bei Lavertezzo fließt die Verzasca unter der Ponte dei Salti hindurch. Die mittelalterliche Steinbrücke ist einer der meistbesuchten Orte in den Tessiner Alpen. Auf beiden Seiten des Flusses schmiegen sich malerische Dörfer mit ihren typischen Steinhäusern, den Rustici, an die steilen Berghänge. Am Ende des Tals steht die imposante Staumauer des Lago de Vogorno. In James-Bond-Film "Goldeneye" stürzte sich 007 hier in die Tiefe. Seitdem haben es ihm mehr als 10 000 wagemutige Bungee-Springer nachgemacht. In der Bolle di Magadino mündet die Verzasca in den Lago Maggiore. Das Naturreservat ist eines der letzten intakten Feuchtgebiete der Schweiz und Lebensraum für unzählige Vögel und Amphibien. Die Dokumentation zeigt in eindrucksvollen Bildern die landschaftliche Schönheit des Verzascatals. Sie erzählt von den Tieren und Pflanzen entlang des Flusses. Und sie stellt Menschen vor die sich um die Erhaltung dieser einzigartigen Natur bemühen: Die Hirtin, die vom Aussterben bedrohte Nera-Verzasca-Ziegen züchtet, den Zoologen, der die Unterwasserwelt der Verzasca erkundet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Residenz in Würzburg. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Bayern erleben - Leben im Welterbe - Hinter den Kulissen der Würzburger Residenz

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.52/5023
Lesermeinung
arte David Yetman und Kulturhistorikerin Tacila Bezerra besuchen den berühmten Markt von Caruaru, dem Geschäftszentrum des Hinterlands.

Reise durch Amerika - Der brasilianische Staat Pernambuco: Das vergessene Land

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 06:40 - 07:10 Uhr
2.62/503
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr