Latgale oder Lettgallen ist eine uralte, historische Region im Baltikum. Sie liegt im Osten Lettlands, an der Grenze zu Russland. Inzwischen Teil Europas, ist die Landschaft wild und ursprünglich geblieben. Der Filmemacher Alexandre Mostras lässt sich von den zahlreichen Eindrücken treiben und macht sich auf, Lettland zu erkunden. Jemandem eine Hand auf die Schulter legen, frisches Wasser mit den Händen schöpfen, Blumen auf einer Wiese pflücken: Manche Gesten besitzen eine zeitlose Sanftheit, eine Poesie, die sie wirken lässt wie ein Traum. Idyllische Bilder einer vergangenen Zeit? Das Grün Lettlands sieht aus der Luft wie ein gesprenkeltes Fell aus. Überall sind Wasserflächen zu entdecken: Lettland ist ein Land der Seen. Am Waldrand scheinen viele Bewohner noch so zu leben wie ihre Ahnen. Sie nehmen die Anstrengungen ihres naturnahen Lebens in Kauf. Das Härteste ist für die Bewohner ist nicht der mangelnde Komfort, eher die Schwierigkeit, diesen einfachen Lebensstil aufrecht zu erhalten, und nicht in das moderne Leben hineingezogen zu werden.