Der Filmemacher Alexandre Mostras reist in dieser Episode nach Michoacan, eine der malerischsten Regionen Mexikos. Die Menschen leben in dieser farbenprächtigen Landschaft, die sich auch in der Kultur und den Handwerk widerspiegelt. In dieser Kleinstadt wird jedes Jahr ein Fest zu Ehren der Verstorbenen an einem der wichtigsten Feiertage Mexikos, dem Tag der Toten, veranstaltet. Auch die Landwirtschaft orientiert sich an diesem nationalen Festtag. Rituale und Zeremonien finden statt, ebenso wie die Darbietung von Fertigkeiten, kulinarischen Techniken und über Generationen weitergegebenen Traditionen. Der Filmemacher Alexandre Mostras taucht ein in diese ursprüngliche Welt der Traditionen.