Auf Sendung

Report, Geschichte
Auf Sendung

Infos
Originaltitel
Lost Tapes
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Spiegel Geschichte
Mo., 11.02.
02:15 - 03:10
Folge 4, Pearl Harbor


Im Dezember 1941 überfallen japanische Luftwaffe- und Marineeinheiten den US-Militärstützpunkt Pearl Harbor im Pazifik. Der Angriff erfolgt ohne Kriegserklärung und überrascht die Amerikaner. Über 2000 Soldaten werden getötet. Als Reaktion treten die Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg ein. Die Dokumentation zeigt, wie die US-Medien über den Angriff berichteten und greift dabei auch auf sehr seltene Archivaufnahmen zurück. Der Zuschauer verfolgt so die Attacke und den Weg der Vereinigten Staaten in den Krieg hautnah.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR The Roman Experiment

The Roman Experiment - How to Defend an Empire?

Report | 11.02.2019 | 07:00 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Stadt im späten Mittelalter

Die Stadt im späten Mittelalter - Höllenangst und Seelenheil

Report | 12.02.2019 | 07:00 - 07:15 Uhr
3.33/500
Lesermeinung
NDR Eine Hütte als Notunterkunft: Familie Probst wohnte mit bis zu elf Personen auf 24 Quadratmetern.

Ausgebombt - Als die Städter aufs Land zogen

Report | 13.02.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr

Hildegard Lehmann führt mit 103 Jahren in ihrer Berliner Wohnung ein sehr selbstbestimmtes Leben.

Die ZDF-Reportage "37°: Mit 100 ist noch nicht Schluss" hat Menschen begleitet, die über 100 Jahre a…  Mehr