USA, 1991: Präsident George Bush nominiert den konservativen schwarzen Richter Clarence Thomas für den Obersten Gerichtshof. Während des Ernennungsverfahrens erhebt Thomas' Ex-Mitarbeiterin, Rechtsprofessorin Anita Hill , den Vorwurf, Thomas habe sie vor Jahren verbal sexuell belästigt. Ihre Aussage vor einem Senatsausschuss löst eine Debatte über Sexismus am Arbeitsplatz aus, die die USA für immer verändern sollte. - Sexuelle Belästigung: dichtes Politdrama nach einem wahren Skandal, der zum Meilenstein der US-Emanzipationsbewegung wurde.