Auf Verbrecherjagd

  • Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde. Vergrößern
    Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde.
    Fotoquelle: ZDF/REX/Shutterstock
  • Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde. Vergrößern
    Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde.
    Fotoquelle: ZDF/REX/Shutterstock
  • Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde. Vergrößern
    Aufgearbeitet werden die Taten des Serienkillers Steve Wright, welcher am 21. Februar 2008 des Mordes an fünf Prostituierten schuldig gesprochen wurde.
    Fotoquelle: ZDF/REX/Shutterstock
Report, Recht und Kriminalität
Auf Verbrecherjagd

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Sa., 11.08.
18:00 - 18:45
Missbrauchtes Vertrauen


Ende des Jahres 2006 hält eine grauenhafte Mordserie die englische Grafschaft Suffolk in Atem. In der Nähe von Ipswich werden fünf Frauen erwürgt und unbekleidet aufgefunden. Alle Opfer waren drogenabhängige Prostituierte und galten schon länger als vermisst. Auf den Straßen macht sich Angst vor dem "Würger von Suffolk" breit. Polizei und Sozialdienste sind rund um die Uhr im Einsatz, das Medieninteresse ist gewaltig. Dann meldet sich ein Mann bei einer Boulevardzeitung, der alle Opfer gekannt haben will, und gibt zu, kein Alibi zu haben. Er wird vorübergehend festgenommen, später aber wieder freigelassen. Der Fokus der Ermittler richtet sich nun auf den Gabelstaplerfahrer Steven Wright, der schließlich anhand von DNA-Spuren nach einem Indizienprozess zu einer lebenslangen Haft verurteilt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Die spektakulärsten Kriminalfälle

Die spektakulärsten Kriminalfälle

Report | 29.07.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
4/506
Lesermeinung
ARD Scheinidentität: Gesicht und Fingerabdruck. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

TV-Tipps Pässe für Kriminelle - Biometrischer Datenhandel im Dark Web

Report | 06.08.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Poschs Criminalz - Gangster packen aus

Poschs Criminalz - Gangster packen aus - Der Schneekönig(Episode 6 (Pilot))

Report | 10.08.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr