Auf der Corona-Intensivstation der Charité
Info, Gesellschaft + Soziales • 23.03.2021 • 21:00 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Auf der Corona-Intensivstation der Charité
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

Auf der Corona-Intensivstation der Charité

"Die Story im Ersten" begleitet ÄrztInnen, Pflegende und PatientInnen einer Corona-Intensivstation der Berliner Charité. Der Film zeigt den Alltag auf Station, den Kampf der Ärzteschaft und Pflegenden um ihre PatientInnen. Ein intensiver Einblick in einen Mikrokosmos, der keine Tageszeiten kennt, bestimmt von grellem Licht und piepsenden Maschinen - von Menschlichkeit und den Grenzen der Medizin. Dieser Winter mit seinen anhaltend hohen Infektionszahlen bringt auch immer mehr Patientinnen und Patienten mit schweren Verläufen auf die Intensivstationen des Landes. In der Berliner Charité, Europas größtem Universitätsklinikum, ist die Situation schon seit Wochen sehr angespannt. Die Station 43 wurde in der Pandemie zum Hoffnungsträger: Als sogenanntes Level-1-Zentrum werden hier besonders dramatische Fälle behandelt, Covid-19-Patienten, die besonders schwer erkrankt sind und um ihre Leben ringen. Hier kommen selbst die erfahrensten Ärzte und Pflegende jeden Tag an ihre Grenzen. Viel zu wenig ist bekannt über dieses neue Virus. Immer wieder sehen sich die Behandelnden damit konfrontiert, dass bewährte Therapien versagen und sich stabil geglaubte Patienten plötzlich verschlechtern oder gar versterben. Der Film zeigt, wie die bereits unter gewohnten Bedingungen herausfordernde Arbeit auf einer Intensivstation durch Schutzkleidung und Sicherheitsvorkehrungen zusätzlich erschwert wird. Auch die Sorge um ihre eigene Gesundheit und die ihrer Angehörigen treibt das Personal um. Es ist seit vielen Monaten im Einsatz gegen Corona. Das hinterlässt Spuren. Doch allen Rückschlägen zum Trotz treten die Ärzte und Pflegenden hier - wie auch in den anderen Intensivstationen des Landes - jeden Tag aufs Neue wieder an, um der Corona-Pandemie die Stirn zu bieten. Der Film von Carl Gierstorfer und Co-Autorin Mareike Müller gibt Einblick in das, was die Hochleistungsmedizin im Kampf gegen das Virus vermag, welchen personellen, technischen und finanziellen Aufwand sich ein Industrieland wie Deutschland leistet, im Kampf um ein einzelnes Menschenleben.
top stars
Das beste aus dem magazin
Georg Wessels (1,80 m mit Schuhgröße 42) trifft (v.l.n.r.) Wilhelm Mörchen (2,21 m, Schuhgröße 54), Brahim Takioullah aus Marokko (2,46 m, Schuhgr. 60), Rolf Mayr (mit 2,23 m der z.Zt. größte Deutsche, Schuhgr. 54), Sultan Kösen aus der Türkei (mit 2,51 m der z. Zt. größte lebende Mensch weltweit, Schuhgr. 60) und Abdramane Dembele von der Elfenbeinküste (2,33 m groß, Schuhgr. 60.)
Lesetipps

Schuhe für die größten Menschen der Welt

Seit 40 Jahren versorgt Georg Wessels die größten Menschen der Welt mit Schuhen aus der Manufaktur seiner Familie. Im Buch "Für die größten Füße der Welt" berichtet er von der Unternehmensgeschichte und seinen Begegnungen mit den Riesen.
Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus rund um den Bodensee erfreuen sich einer großen Beliebtheit.
Reise

Ferien am Bodensee: Private Unterkünfte mit Seeblick gefragt

Zahlreiche Gastgeber bieten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Region rund um den Bodensee an. In vielen Orten wie Meersburg, Lindau oder Immenstaad locken die Unterkünfte nicht nur mit guter Ausstattung, sondern auch mit Seeblick.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik in Eschweiler.
Gesundheit

Macht Übergewicht depressiv?

Unter Depressionen und Übergewicht leidet ein Großteil der Bevölkerung. Noch schwerer wird es für die Betroffenen, wenn beides zusammenkommt – und das ist weitaus häufiger der Fall als oft vermutet.
Es muss nicht immer das typische Blau sein – Jeansjacken in hellen Tönen passen gut zum Frühjahr.
Weitere Themen aus dem Magazin

Lust auf Frühling

Wenn es wärmer wird, werden auch die Farben wieder frischer. Die Temperaturen klettern langsam nach oben, die Mode wird luftiger und präsentiert sich farbenfroh.
Das Doberaner Münster.
Nächste Ausfahrt

Doberaner Münster bei Ausfahrt Bad Doberan

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 20 das Hinweisschild "Doberaner Münster".
Noch nie war Geld anlegen so schwierig.
Weitere Themen aus dem Magazin

Profis checken Ihr Vermögen

Wie es ums eigene Vermögen steht, analysieren Finanzprofis beim Vermögens-Check. Diesen bietet prisma in Zusammenarbeit mit der V-BANK, der Bank der Vermögensverwalter, an.