Auf der Deutschen Burgenstraße

Schlossgarten von Schloss Schwetzingen Vergrößern
Schlossgarten von Schloss Schwetzingen
Fotoquelle: SWR
Natur+Reisen, Land und Leute
Auf der Deutschen Burgenstraße

SWR
Do., 31.05.
14:30 - 15:15
Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße


Die Burgenstraße führt durch die Kurpfalz, das Neckartal und die Hohenloher Ebene. Jede Region hat ihren eigenen unverwechselbaren Charakter. Der Film ist auf der 1954 gegründeten Ferienstraße von Mannheim bis nach Franken unterwegs. Er folgt den Spuren, die Raubritter im Neckartal, Viehtriebe nach Frankreich und Salzfuhrwerke aus Schwäbisch Hall hinterlassen haben. Seit jeher gab es hier eine wichtige historische Verbindungsachse zwischen dem Rhein und den Ländern Osteuropas. Ihren großen Erfolg verdankt die Burgenstraße aber der amerikanischen Besatzung, die in Heidelberg stationiert war. Bis heute kommen Amerikaner, um "echte Burgen" zu erleben. Die Residenz in Mannheim, das Schwetzinger Schloss und Heidelberg gehören zu den Touristenmagneten im Südwesten. Am Neckardurchbruch schlängelt sich die Burgenstraße durchs waldige Neckartal - entlang an Dutzenden von Burgen, darunter dem Stammsitz des Götz von Berlichingen. Die Hohenloher Ebene ist mit ihren endlosen Feldern die Kornkammer Süddeutschlands. Hier ist auch die Heimat des Schwäbisch-Hällischen Landschweins. Der Film begegnet modernen Burgherren, königlichen Tortenbäckerinnen und fürstlichen Hofschreinern. Von Marc Twains Doppelgänger erfährt man, wie der berühmte Schriftsteller in Heidelberg sein Herz verlor und auf einem Floß den Neckar hinunter fahren wollte - so wie später im Roman "Huckleberry Finn". Im Mosbacher Amateurfilmclub werden verborgene Filmschätze über die Burgenstraße aus den 60er Jahren gehoben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Altausseer See mit Bootsteg im Herbstfrühnebel und Blick auf Tisselwand.

Mythos Ausseerland

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
4/503
Lesermeinung
NDR Kamelrennen ist ein teures Hobby. Ein gutes Rennkamel kostet oft mehrere Millionen Euro.

Reiche Nachbarn am Golf - Kuwait, Katar, Bahrain

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Eine Etappe des ARD-Teams von Mario Schmidt führt über den Karakorum-Highway von Kashgar nach Tashkurgan nahe der chinesisch-pakistanischen Grenze. Die höchsten Berge hier sind über 7.000 Meter hoch.

Chinas neue Seidenstraße

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr