Auf die Größe kommt es an - Riesen

  • Wer einen solchen riesigen Hund als Haustier hat, erlebt manche Überraschung. Auf die Größe kommt es tatsächlich an! "Terra X" zeigt mehr. Vergrößern
    Wer einen solchen riesigen Hund als Haustier hat, erlebt manche Überraschung. Auf die Größe kommt es tatsächlich an! "Terra X" zeigt mehr.
    Fotoquelle: ZDF/Jasper James
  • "Terra X” verrät, warum Insekten nie eine solche Größe erreichen können. Vergrößern
    "Terra X” verrät, warum Insekten nie eine solche Größe erreichen können.
    Fotoquelle: ZDF/(c) Akqjtn | Dreamstime.
  • "Terra X” besucht den größten Mann der Welt. Vergrößern
    "Terra X” besucht den größten Mann der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Sophie Wright
  • "Terra X” zeigt am Beispiel der Küstenmammutbäume in Kalifornien, wie Lebewesen solch eine Größe erlangen können. Vergrößern
    "Terra X” zeigt am Beispiel der Küstenmammutbäume in Kalifornien, wie Lebewesen solch eine Größe erlangen können.
    Fotoquelle: ZDF/David Langan
  • Der Astrophysiker Prof. Volker Bromm kann in die Vergangenheit blicken. "Terra X" gibt Aufschluss über die Anfänge unseres Sonnensystems. Vergrößern
    Der Astrophysiker Prof. Volker Bromm kann in die Vergangenheit blicken. "Terra X" gibt Aufschluss über die Anfänge unseres Sonnensystems.
    Fotoquelle: ZDF/David Langan
Report, Wissenschaft
Auf die Größe kommt es an - Riesen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
So., 09.09.
13:15 - 14:00


Warum ist die Erde nicht so groß wie Jupiter und wir Menschen nicht so klein wie Ameisen? Was würde passieren, wenn wir die Größenverhältnisse auf der Erde und im Weltall verändern könnten? Der "Terra X"-Zweiteiler spielt mit der Idee, dass die Maßstäbe im Universum und auf der Erde veränderlich sein könnten. Das unterhaltsame Wissenschaftsprogramm entführt in eine faszinierende Parallelwelt und bietet tiefe Einblicke in das Wesen der Natur. Mit international renommierten Wissenschaftlern geht "Terra X" auf eine erkenntnisreiche Entdeckungsreise. Die Dokumentation untersucht, was passiert, wenn wir unsere Umwelt und uns selbst vergrößern würden. Bis zu welcher Größe ist der Mensch überlebensfähig? Was würde ein beträchtliches Größenwachstum für unser Herz und unsere Knochen bedeuten? Über eine szenische Spielhandlung werden die spektakulären Größenveränderungen für die Zuschauer begreifbar. Rückgrat der Sendung ist allerdings die wissenschaftliche Dokumentation mit neuester Forschung aus den Bereichen Medizin, Biologie und Physik. Auch die Erde und die Sonne sind Gegenstand des spannenden Gedankenexperiments. Was geschieht theoretisch, wenn wir die Skalierungen im Universum ändern? Eine Frage, die Astrophysiker zu neuen Erkenntnissen geführt hat. Die erste Folge blickt nicht nur zurück auf die Geburt unseres Sonnensystems vor mehreren Milliarden Jahren, sondern zeigt auch, welche Bedeutung Schwerkraft für uns Menschen und unseren Alltag hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz - Wird der Mensch in Zukunft überflüssig?

Report | 28.08.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Quarks bei Planet Schule

Quarks bei Planet Schule - Die Kuh - Das unbekannte Wesen

Report | 07.09.2018 | 07:40 - 08:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Feuerwehrmann im Einsatz für Terra X: Dirk Steffens

Die Macht der Elemente - mit Dirk Steffens - Feuer

Report | 16.09.2018 | 13:45 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr