Auf schlimmer und ewig

Das Familienidyll trügt: hi.v.li.: Ryan (Kevin Connolly), Jack (Geoff Pierson), Mi.: Ross (Justin Berfield), vo.v.li. Jennie (Stephanie Hodge) und Tiffany (Nikki Cox) liegen sich ständig in den Haaren... Vergrößern
Das Familienidyll trügt: hi.v.li.: Ryan (Kevin Connolly), Jack (Geoff Pierson), Mi.: Ross (Justin Berfield), vo.v.li. Jennie (Stephanie Hodge) und Tiffany (Nikki Cox) liegen sich ständig in den Haaren...
Fotoquelle: MG RTL D
Serie, Sitcom
Auf schlimmer und ewig

Infos
Originaltitel
Unhappily Ever After
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1998
RTL NITRO
Mi., 10.10.
15:15 - 15:35
Wenn der Vater mit dem Sohne


Weil Ross glaubt, dass sein Vater ihn nicht wirklich liebt und sich vernachlässigt fühlt, sorgt Tiffany dafür, dass Jack mit seinem Sohn an einem Basketballturnier teilnimmt. Doch Jack, der auf den Pokal gehofft hat, ist enttäuscht, als sich Ross beim Training als sportliche Null entpuppt. Er vertröstet ihn kurzerhand auf den übernächsten Wettbewerb in vierzehn Tagen - von dem er weiß, dass er gar nicht stattfinden wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben 2 Broke Girls

2 Broke Girls - Death Bitch Forever

Serie | 17.11.2018 | 05:10 - 05:30 Uhr
3.4/5077
Lesermeinung
ProSieben Undateable

Undateable - Eine Junggesellinenparty kommt in eine Bar

Serie | 17.11.2018 | 05:50 - 06:10 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
ProSieben Two and a Half Men

Two and a Half Men - Donuts im Stau

Serie | 17.11.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
3.18/50242
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr