Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Report, Geschichte
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
Servus TV
Mi., 19.09.
15:55 - 16:55
Das Geheimnis der Schrumpfköpfe


Schrumpfköpfe sind mehr als nur eine makabre Kuriosität, denn bei diesen schaurigen Schmuckstücken handelt es sich um echte, menschliche Köpfe, auf einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Größe reduziert. Es sind Häupter von Männern, Frauen und - schockierender Weise - auch von Kindern. Diese bizarren Artefakte beflügelten die Fantasie ihrer Entdecker und Sammler. Doch woher stammen diese Köpfe? Wie wurden sie gefertigt? Und vor allem: Wer waren die Enthaupteten? Opfer oder Täter? Ein internationales Team von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen versucht diesen Fragen mit Hilfe neuester Technologien und mittels moderner DNA-Analysen auf den Grund zu gehen. In einem verblüffenden Experiment schaffen sie es den Schrumpfprozess digital umzukehren und so das Gesicht eines toten Kriegers aus dem Amazonasgebiet zu rekonstruieren. Je tiefer sie dabei in diese finstere Kultur der Kopfjäger eintauchen, desto mehr erschreckende Entdeckungen über Leichenraub, Mord und dunkle Künste fördern sie zutage.
Es sind makabere Kuriositäten, die Abenteurer und Sammler des 19. Jahrhunderts faszinierten: menschliche Köpfe, die auf den Bruchteil ihrer ursprünglichen Größe geschrumpft wurden. Ausgestellt in Museen oder weggeschlossen in Privatsammlungen - weltweit gibt es Tausende dieser Köpfe. Aber woher stammen sie, wie wurden sie gemacht? Und die wichtigste Frage, die mithilfe moderner DNA-Analyse beantwortet werden soll: Wer waren diese Menschen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der Historiker Andreas Rödder und andere nehmen populäre Mythen rund um die 68er aufs Korn. "1968" bringt eine noch verhältnismäßig junge Bundesrepublik aus dem Tritt - und hinterlässt tiefe Spuren, bis heute.

Der 68er-Check - Sieben Mythen und Wahrheiten

Report | 18.10.2018 | 01:30 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Dreißigjährige Krieg

Der Dreißigjährige Krieg

Report | 20.10.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eugen Bauder spielt Jonas, der sich als Stripper versucht. Trotzdem meint der Schauspieler, seine Rolle habe viele Facetten: "Jonas ist komplett verloren und weiß nicht, wo er hingehört. Der Charakter birgt auch eine Verletzlichkeit, aber er überspielt das natürlich mit seinem Auftreten."

Eugen Bauder spielt in der SAT.1-Komödie "Unsere Jungs" einen Stripper. Für die Kamera war das kein …  Mehr

Er ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury: Michael Patrick Kelly. Zu sehen ist die Castingshow ab Donnerstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, auf ProSieben. SAT.1 übernimmt wie gewohnt sonntags die Ausstrahlung.

Michael Patrick Kelly ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury 2018. Im Interview erklärt er,…  Mehr

Lennard (Christoph Luser) und Sam (Ada Philine Stappenbeck) leben zusammen in einem verlassenen Hochhaus.

Ein Obdachloser wird brutal zusammengeschlagen, doch niemand will etwas gesehen haben. Das Drama "Fr…  Mehr

Alice Schwarzer, Gründerin der feministischen Frauenzeitschrift "Emma", ist noch immer eine streitbare Publizistin.

Das ZDF widmet sich den 68ern und blickt zurück auf die Lebenswege von Hans-Christian Ströbele, Alic…  Mehr

In der neuen Ausgabe ihrer Ranking-Sendung "Die 25" präsentiert Sonja Zietlow "schillernde Storys rund um die Schönheit.

Im Streben nach Schönheit gehen manche Menschen extreme Wege. Sonja Zietlow zeigt in einer neuen Aus…  Mehr