Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

  • Vom 8. bis zum 11. Jahrhundert herrschten die Wikinger im heutigen Skandinavien. Vergrößern
    Vom 8. bis zum 11. Jahrhundert herrschten die Wikinger im heutigen Skandinavien.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Lange gelten die Wikinger als brutale Krieger, denen es nur um Ruhm und Reichtum geht. Vergrößern
    Lange gelten die Wikinger als brutale Krieger, denen es nur um Ruhm und Reichtum geht.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Schon seit Mitte des 9. Jahrhunderts liebäugeln Wikinger mit dem Christentum. Vergrößern
    Schon seit Mitte des 9. Jahrhunderts liebäugeln Wikinger mit dem Christentum.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Nachdem sie fast 300 Jahre lang Angst und Schrecken verbreitet haben, werden die Wikinger durch christliche Werte allmählich gezähmt. Vergrößern
    Nachdem sie fast 300 Jahre lang Angst und Schrecken verbreitet haben, werden die Wikinger durch christliche Werte allmählich gezähmt.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Das Danewerk war ein gewaltiger Verteidigungswall, der das Wikinger-Reich vom Rest Europas trennte. Hunderte Jahre bot es dänischen Wikingern Schutz. Vergrößern
    Das Danewerk war ein gewaltiger Verteidigungswall, der das Wikinger-Reich vom Rest Europas trennte. Hunderte Jahre bot es dänischen Wikingern Schutz.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
Report, Archäologie
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 07.11.
21:40 - 22:25
Das Geheimnis des Wikingergrabs


In Ostjütland entdecken Archäologen zwei Grabkammern aus der späten Wikingerzeit. Eine Kammer enthält reichlich verziertes Pferdezaumzeug und einen Sattel, die andere Kammer ist leer. Wo ist der Krieger, dessen Pferd hier mit ihm beigesetzt wurde? Archäologen vergleichen den Fall mit dem des ersten Königs von Dänemark, dessen Leichnam verlegt worden ist: in eine christliche Kirche. Aber warum gaben die Wikinger plötzlich ihre heidnischen Bräuche auf?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rooibos und Südafrika sind untrennbar. Der weltweit begehrte Tee wächst nur hier.

360° Geo Reportage - Rooibos, der rote Tee Südafrikas

Report | 11.12.2018 | 07:15 - 08:00 Uhr (noch 25 Min.)
3.21/50159
Lesermeinung
Sport1 Teleshopping

Teleshopping

Report | 11.12.2018 | 07:30 - 08:00 Uhr (noch 25 Min.)
2.99/50613
Lesermeinung
arte Franck Goddio und ein Teammitglied betrachten die am Grund der Bucht von Abukir liegende, zerbrochene Statue eines ägyptischen Pharaos.

Ägyptens versunkene Hafenstadt - Ein Mythos taucht auf

Report | 11.12.2018 | 09:25 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thilo Mischke ist unter anderem nach Südafrika und Indonesien gereist. Dort hat er gefilmt, wie Tiere für angeblich "süß" anzusehende Videos missbraucht werden.

Eine Reportage aus der "Uncovered"-Reihe bei ProSieben deckt auf, dass viele Tiervideos gar nicht ma…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr