Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

  • Ursprünglich wurde der Tote mit reichen Grabbeigaben bestattet, die ihm das Leben im Jenseits erleichtern sollten. Später hat man diese Praxis aufgegeben. Vergrößern
    Ursprünglich wurde der Tote mit reichen Grabbeigaben bestattet, die ihm das Leben im Jenseits erleichtern sollten. Später hat man diese Praxis aufgegeben.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Die Ägypter haben ihre Toten einbalsamiert und in Leinenbinden gewickelt, um die Körper für die Ewigkeit zu bewahren. Vergrößern
    Die Ägypter haben ihre Toten einbalsamiert und in Leinenbinden gewickelt, um die Körper für die Ewigkeit zu bewahren.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Normalerweise erhielt jeder Tote ein Grab, das mit einem großen Verschlussstein versperrt wurde. Nur in seltenen Fällen wurde ein Grab von späteren Generationen erneut benutzt. Vergrößern
    Normalerweise erhielt jeder Tote ein Grab, das mit einem großen Verschlussstein versperrt wurde. Nur in seltenen Fällen wurde ein Grab von späteren Generationen erneut benutzt.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Im Tal der Könige, nahe der ägyptischen Stadt Luxor, wurden bisher 64 Gräber von hochrangigen Personen Ägyptens gefunden. Vergrößern
    Im Tal der Könige, nahe der ägyptischen Stadt Luxor, wurden bisher 64 Gräber von hochrangigen Personen Ägyptens gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • In einem Seitental des Tals der Könige fanden Archäologen die Mumie einer "Sängerin des Amun" und eine kleine Stele, die sie im Gebet vor dem Sonnengott zeigt. Vergrößern
    In einem Seitental des Tals der Könige fanden Archäologen die Mumie einer "Sängerin des Amun" und eine kleine Stele, die sie im Gebet vor dem Sonnengott zeigt.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
Report, Archäologie
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 14.11.
01:50 - 02:35
Ägyptens verlorene Prinzessin


Im Tal der Könige - der Grabstätte der Pharaonen Ägyptens - machen Archäologen eine seltsame Entdeckung: ein Grab mit nicht einem Leichnam, sondern zweien - getrennt durch einen Haufen Schutt. Anstelle goldener Grabbeigaben gibt es nur einen schlichten Sarg, doch der stammt aus einer anderen Dynastie als das Grab und die Überreste der zweiten Leiche. Zur Klärung dieses Mysteriums taucht das Team ein in eine turbulente Phase der ägyptischen Geschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Royale Geschwister - zwischen Privileg und Bürde

Royale Geschwister - zwischen Privileg und Bürde

Report | 17.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr (noch 64 Min.)
/500
Lesermeinung
arte Ein Tsunami auf dem Genfer See

TV-Tipps Ein Tsunami auf dem Genfer See

Report | 17.11.2018 | 21:45 - 22:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Goldene Löwenkopf- und Sichelformohrringe aus Herakleion waren in hellenistischer Zeit vom 4.-2. Jh.v.Chr. sehr beliebt. Die Ausgrabungen brachten auch Goldmünzen zutage.

Ägyptens versunkene Hafenstadt - Ein Mythos taucht auf

Report | 01.12.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr