Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

  • Schon seit Mitte des 9. Jahrhunderts liebäugeln Wikinger mit dem Christentum. Vergrößern
    Schon seit Mitte des 9. Jahrhunderts liebäugeln Wikinger mit dem Christentum.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Vom 8. bis zum 11. Jahrhundert herrschten die Wikinger im heutigen Skandinavien. Vergrößern
    Vom 8. bis zum 11. Jahrhundert herrschten die Wikinger im heutigen Skandinavien.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Das Danewerk war ein gewaltiger Verteidigungswall, der das Wikinger-Reich vom Rest Europas trennte. Hunderte Jahre bot es dänischen Wikingern Schutz. Vergrößern
    Das Danewerk war ein gewaltiger Verteidigungswall, der das Wikinger-Reich vom Rest Europas trennte. Hunderte Jahre bot es dänischen Wikingern Schutz.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Nachdem sie fast 300 Jahre lang Angst und Schrecken verbreitet haben, werden die Wikinger durch christliche Werte allmählich gezähmt. Vergrößern
    Nachdem sie fast 300 Jahre lang Angst und Schrecken verbreitet haben, werden die Wikinger durch christliche Werte allmählich gezähmt.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
  • Lange gelten die Wikinger als brutale Krieger, denen es nur um Ruhm und Reichtum geht. Vergrößern
    Lange gelten die Wikinger als brutale Krieger, denen es nur um Ruhm und Reichtum geht.
    Fotoquelle: ZDF/Blink Films
Report, Archäologie
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 06.05.
03:00 - 03:45
Das Geheimnis des Wikingergrabs


In Ostjütland entdecken Archäologen zwei Grabkammern aus der späten Wikingerzeit. Eine Kammer enthält reichlich verziertes Pferdezaumzeug und einen Sattel, die andere Kammer ist leer. Wo ist der Krieger, dessen Pferd hier mit ihm beigesetzt wurde? Archäologen vergleichen den Fall mit dem des ersten Königs von Dänemark, dessen Leichnam verlegt worden ist: in eine christliche Kirche. Aber warum gaben die Wikinger plötzlich ihre heidnischen Bräuche auf?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Mord in Freiburg

Mord in Freiburg - Der Fall Hussein K.

Report | 06.05.2019 | 01:30 - 03:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF "Herrschaftssymbol": Die Quadriga über dem Brandenburger Tor wird zu einem Wahrzeichen der preußischen Könige und deutschen Kaiser.

Momente der Geschichte - Vom Kaiserreich zum Dritten Reich

Report | 06.05.2019 | 02:50 - 03:35 Uhr
4/501
Lesermeinung
WDR Das Kelten-Experiment

Das Kelten-Experiment - Wer waren die Kelten?

Report | 15.05.2019 | 07:20 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In ihrem achten Abenteuer "Lotta & der Mittelpunkt der Welt" freut sich Lotta (Josefine Preuß, links), dass sie mit ihrer Tochter Lilo (Sophia Louisa Schillner) ruhige Ferien in ihrer Heimat verbringen kann. Doch leider wird es nicht so schön, wie sie es sich vorgestellt hat.

In "Lotta & der Mittelpunkt der Welt" wird es für Lotta emotional. Sie wird von ihrer Vergangenheit …  Mehr

Große Sorge um den jungen Mathis Kruse (links): Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer kämpft um sein Leben. Nach einer Hirnblutung lag der Sohn von Sabine Kuschmiersch (Mitte) im künstlichen Koma.

Große Sorge um einen jungen "Goodbye Deutschland"-Auswanderer: Mathis Finn Kruse, der Sohn von Sabin…  Mehr

Reinhard Grindel trat Anfang April als DFB-Präsident zurück.

Der Weg zurück zu alter Wirkungsstätte ist verbaut: Der vor Kurzem zurückgetretene DFB-Präsident Rei…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr