Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Report, Geschichte
Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
Servus TV
Do., 15.02.
12:05 - 13:00
Das Geheimnis von Petra


Im Süden des heutigen Jordaniens, in einer unwirtlichen Wüstengegend, liegt einer der größten Schätze der Antike verborgen: Die verlassene Felsenstadt Petra. Heute sind nur noch Ruinen von ihr übrig und doch ermöglichen diese faszinierende Einblicke in die Vergangenheit dieser monumentalen Bauten, wie z.B. das Schatzhaus, ein großes Theater, eine Vielzahl von Tempeln und Hunderte von Gräbern. Erbaut vor über 2000 Jahren von den Nabatäern, einem Verbund antiker nordwestarabischer Nomadenstämme, war Petra einst eine geschäftige Drehscheibe, ein Knotenpunkt aus Handelswegen, der Afrika, den Fernen Osten und das Mittelmeer verband. Trotz alledem war diese schillernde Oase inmitten einer kargen Wüstenlandschaft dem Niedergang geweiht. Doch was ist damals wirklich passiert? Ein Erdbeben oder gar eine Flut? Schwer vorstellbar in der Wüste! Ein Expertenteam aus Archäologen und Wissenschaftlern begibt sich auf Spurensuche und fördert dabei erstaunliche Erkenntnisse zutage. Lässt sich damit das wundersame Rätsel um dieses einzigartige Kulturdenkmal, welches schon so viele Jahrhunderte die Menschheit fasziniert, am Ende sogar lösen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Alfred Dorfer.

Hitlers Angst und Görings Lederhose - Flüsterwitze im Nationalsozialismus

Report | 20.02.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wladimir Kaminer erinnert sich an die Alltags-Witze seiner Jugend in der Sowjetunion unter Breschnew und Gorbatschow. 1990 ging er nach Deutschland und schrieb Bestseller wie "Russendisko".

Was ist schöner: Sex oder Sozialismus? Flüsterwitze im Kommunismus

Report | 20.02.2018 | 23:15 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der erste Architekt: Filippo Brunelleschi "wiederentdeckt" die Zentralperspektive und schafft die Voraussetzung für dreidimensionale Bauzeichnungen. Damit revolutioniert er das Bauwesen in der Renaissance.

Zeitenwende - Die Renaissance

Report | 21.02.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Mann, der alles verloren hat.

Im ARD-Drama "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Familienvater, der alles verliert und sich …  Mehr

Der Brite Henry Cavill spielt den amerikanischen Superagenten Napoleon Solo. Mit Heldenrollen hat er bereits Erfahrung: Dreimal war er schon als Superman auf der Leinwand zu sehen.

Guy Ritchie hat die Serie "Solo für U.N.C.L.E." unter dem Titel "Codename U.N.C.L.E." als Kinofilm a…  Mehr

Pfarrer Benedikt (Thomas Heinze) hat eine sehr eigene Art, Amelie (Margarita Broich, Mitte) und Lou (Maria Ehrich) Trost zu spenden. Amelie lebt auf, Tochter Lou findet es befremdlich.

Gute-Laune-Angriff auf dem ZDF-"Herzkino"-Sendetermin, wo es sonst fast ausschließlich um die Liebe …  Mehr

Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr