Aufgegabelt von Alexander Herrmann

  • Brotknöpfle mit Bratsalat und Zitronenrahm. Vergrößern
    Brotknöpfle mit Bratsalat und Zitronenrahm.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sautierte Gurkensticks mit Laugenbrotgröstl. Vergrößern
    Sautierte Gurkensticks mit Laugenbrotgröstl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Alexander Herrmann mit Herbert Mühlbauer (Gurkenbauer) auf dem Gurkenflieger bei der Ernte in Badersdorf. Vergrößern
    Von links: Alexander Herrmann mit Herbert Mühlbauer (Gurkenbauer) auf dem Gurkenflieger bei der Ernte in Badersdorf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Josef Kindermann (Schmied) mit Alexander Herrmann in der Schmiede in Waldkirchen. Vergrößern
    Von links: Josef Kindermann (Schmied) mit Alexander Herrmann in der Schmiede in Waldkirchen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Essen und Trinken
Aufgegabelt von Alexander Herrmann

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
BR
So., 29.07.
17:15 - 17:45


Ein guter Spitzname verrät in Bayern fast alles über seinen Besitzer. Der "Gurkerl" zum Beispiel heißt eigentlich Herbert Mühlbauer und kommt aus Badersdorf in Niederbayern. Mühlbauer stellt Gewürzgurken her, 4,5 Tonnen jährlich und für die Ernte hat er sogar ein Flugobjekt der besonderen Art - den Gurkenflieger. Das ist ein Traktor mit riesigen Tragflächen, auf denen die Gurkenpflücker liegen und über das Feld "donnern". Das Thema Gurken hat Alexander Herrmann derartig angeregt, dass er ausprobiert, wie man Gewürzgurken für den Hausgebrauch einlegen kann. Und das geht wirklich erstaunlich einfach. Als Nächstes besucht Herrmann Josef Kindermann in seiner 320 Jahre alten Traditions-Schmiede. Er fertigt Pfannen aus Schmiedeeisen. Und da Kindermann aus dem Bayerischen Wald kommt, heißen sie "Waidlerpfannen". Wer so ein Kochgerät erwirbt, der kann aber daheim nicht einfach loslegen. Denn die Pfanne muss vor Gebrauch erst einmal eingebrannt werden. Wie das geht, und wie man mit so einer Pfanne köstliche Brotknöpfle mit Bratsalat macht, zeigt Herrmann in seiner Küche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die alte Schloßtaverne, Gasthof Edlfurtner in Thyrnau: Hier betreut die Wirtin Maria Wintersberger ihre Gäste.

Kochgeschichten - Aus dem Passauer Land

Report | 29.07.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
BR Aufgegabelt von Alexander Herrmann

Aufgegabelt von Alexander Herrmann

Report | 30.07.2018 | 02:35 - 03:05 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR Lecker an Bord - Eine kulinarische Sommerreise

Lecker an Bord - Eine kulinarische Sommerreise

Report | 30.07.2018 | 13:10 - 13:40 Uhr
4.57/5014
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr