Aufstieg und Fall des Kommunismus

  • Chruschtschow (l.) mit Ulbricht. Vergrößern
    Chruschtschow (l.) mit Ulbricht.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel TV Hamburg
  • Chruschtschow (l.) mit Ulbricht. Vergrößern
    Chruschtschow (l.) mit Ulbricht.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel TV Hamburg
  • Chruschtschow in New York. Vergrößern
    Chruschtschow in New York.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel TV Hamburg
  • Chruschtschow in New York. Vergrößern
    Chruschtschow in New York.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel TV Hamburg
Report, Geschichte
Aufstieg und Fall des Kommunismus

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mo., 07.01.
02:45 - 03:30
Der Kalte Krieg


Nikita Chruschtschow, der neue starke Mann im Kreml, hat 1956 in der Sowjetunion Reformen eingeleitet, die vor allem von Kommunistenführer Mao Zedong in China heftig bekämpft werden. Doch der chinesische Versuch, sich von der Bevormundung aus Moskau zu befreien und das Riesenreich mit einem "Großen Sprung nach vorn" zu industrialisieren, endet im Chaos - mit Millionen Opfern. Das "Rote Buch" wird zur Bibel der Mao-Anhänger in aller Welt. Die Versprechungen Chruschtschows erweisen sich schon bald als leere Worte. In Berlin teilt seit 1961 die Mauer die Stadt in zwei Hälften. Eine militärische Auseinandersetzung zwischen den Systemen scheint unvermeidlich. 1963 bringt die Kuba-Krise die Welt an den Rand eines Atomkrieges. Die Supermächte USA und Sowjetunion sind längst in der Lage, sich gegenseitig zu vernichten. Wichtiger für das weitere Schicksal der kommunistischen Idee aber ist die Unfähigkeit von Planwirtschaft und Parteifunktionären, die Bedürfnisse der Menschen nach wirtschaftlicher Prosperität und politischer Mitsprache zu erfüllen. Die Vision von der klassenlosen Gesellschaft ist systematischer Verfolgung und Unterdrückung gewichen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die härtesten Jobs von damals

Die härtesten Jobs von damals

Report | 03.01.2019 | 07:05 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Stadtrat von Köln schließt mit den aufständischen Germanen ein Bündnis gegen Rom.

Rom am Rhein - Krieg und Frieden

Report | 06.01.2019 | 13:35 - 14:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
ZDF Das Matterhorn ist wegen seiner markanten Form und seiner Besteigungstragödien einer der bekanntesten Berge der Welt.

Die Alpen - Eine große Geschichte

Report | 07.01.2019 | 03:00 - 03:45 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr