Aufstieg und Fall des Kommunismus

  • 1980: Lech Walesa spricht vor der Lenin-Werft. Vergrößern
    1980: Lech Walesa spricht vor der Lenin-Werft.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel
  • 1970: Porträt von Mao. Vergrößern
    1970: Porträt von Mao.
    Fotoquelle: ZDF/Rechtefrei
  • 1980: Porträt von Walesa. Vergrößern
    1980: Porträt von Walesa.
    Fotoquelle: ZDF/Spiegel
  • 1976: trauernde Chinesen am Totenbett Maos. Vergrößern
    1976: trauernde Chinesen am Totenbett Maos.
    Fotoquelle: ZDF/Rechtefrei
Report, Geschichte
Aufstieg und Fall des Kommunismus

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mo., 07.01.
04:15 - 04:45
Stillstand und Aufbruch


Moskaus Vasallen in Osteuropa fügen sich dem "großen Bruder" Sowjetunion und Parteichef Leonid Breschnew. In Ostberlin übernimmt dessen Favorit Erich Honecker 1971 die Macht. Als Nachfolger von Walter Ulbricht versucht Honecker, in der DDR den real existierenden Sozialismus zum Erfolg zu führen. Zwischen Moskau und Peking eskaliert der Konflikt. Dann die Sensation: US-Präsident Nixon reist 1972 nach China. Das Reich der Mitte öffnet sich. Doch mit Maos Tod ist das Schicksal des Landes ungewiss. Währenddessen kommt es im benachbarten Kambodscha zum barbarischen Völkermord auf den "Killing Fields" des Steinzeitkommunismus der Roten Khmer. In Westeuropa suchen reformorientierte Kommunisten nach neuen Wegen. Enrico Berlinguer proklamiert in Italien den "Eurokommunismus" und löst sich von der politischen Bevormundung aus Moskau. Die Entspannungspolitik Willy Brandts in Deutschland führt zu Konzessionen des sozialistischen Blocks. Die Schlussakte der KSZE-Konferenz in Helsinki verschafft Regimekritikern in den Satellitenstaaten im Osten Gehör. In der "Charta 77" fordern tschechische Intellektuelle um den Schriftsteller Václav Havel ihre Rechte ein und gehen für Jahre ins Gefängnis. In Danzig öffnet die Gewerkschaftsbewegung "Solidarnosc" schließlich einen zunächst erfolgreichen Weg zu Veränderungen. Der Arbeiterführer Lech Walesa bringt die Mauern des Kommunismus fast zum Einsturz. Als Michail Gorbatschow 1985 Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion wird, glaubt er fest an die Reformierbarkeit des verkrusteten Systems. Die Schlagwörter "Glasnost" und "Perestroika" wirken im gesamten Ostblock elektrisierend.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die härtesten Jobs von damals

Die härtesten Jobs von damals

Report | 03.01.2019 | 07:05 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Der Stadtrat von Köln schließt mit den aufständischen Germanen ein Bündnis gegen Rom.

Rom am Rhein - Krieg und Frieden

Report | 06.01.2019 | 13:35 - 14:15 Uhr
4/501
Lesermeinung
ZDF Das Matterhorn ist wegen seiner markanten Form und seiner Besteigungstragödien einer der bekanntesten Berge der Welt.

Die Alpen - Eine große Geschichte

Report | 07.01.2019 | 03:00 - 03:45 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr