August Horch - Ein Leben auf vier Rädern

Report, Porträt
August Horch - Ein Leben auf vier Rädern

MDR
So., 14.10.
14:05 - 14:50


Sommer 1896. Der junge Ingenieur August Horch besucht mit seiner Verlobten die Leipziger Pferderennbahn. Doch nicht galoppierende Vollblüter oder die Aussicht auf satte Wettgewinne locken Horch. Es ist das erste serienreife Motorrad Deutschlands, das an diesem sonnigen Tag in Leipzig-Scheibenholz präsentiert werden soll. Der Anblick der Hildebrand & Wolfmüller elektrisiert den jungen Horch. Er vergisst Freundin und Hund, steigt auf das Ungetüm und rattert los. Und auch wenn die kühne Probefahrt im Staub endet, ist dieser Tag die Geburtsstunde des Autopioniers Horch. Ein reichliches Jahrzehnt später wird er zum Begründer der Autoindustrie in Sachsen. Geboren 1868 im Moseldörfchen Winningen, interessiert sich August Horch früh für alles Technische, studiert Maschinenbau am Technikum Mittweida. Neugier und Erfindergeist führen August Horch 1896 mit "Papa Benz" zusammen. Nach vier Monaten überträgt der ihm bereits den Betrieb des Motorwagenbaus. 1899 macht sich August Horch in Köln-Ehrenfeld mit einer eigenen Firma selbstständig. Schon ein Jahr später ist der erste Wagen der Horch-Werke fahrbereit. Doch trotz aller technischen Erfolge zeigt sich schnell, dass es dem Erfinder und Tüftler an geschäftlichem Geschick mangelt, was sich auch in späteren Unternehmungen erweisen wird, etwa beim Versuch, Hühner zu züchten oder Wein anzubauen. Doch die finanziellen Probleme, für die er sich verantworteten muss, führen ihn schließlich nach Zwickau - wenn auch aus juristischen Gründen unter dem Namen "Audi", lateinisch für "Horch". Die Firma startet schnell durch, Audi-Automobile gewinnen zahlreiche Preise und verkaufen sich gut. Auch als Ehemann versagt August Horch, denn seine Autos sind ihm offenbar wichtiger als Anneliese, seine Frau. Gedreht wurde die Geschichte des Autopioniers August Horch an den authentischen Orten seiner Biografie: in Winningen und Köln, vor allem aber in Zwickau. In der ehemaligen Villa der Horchs, die heute Museum ist, entstanden die Spielszenen. Die Biografie eines Auto-Verrückten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Sebastian Steudtner

Sebastian Steudtner - Ein Leben zwischen Monsterwelle und Todesangst

Report | 17.11.2018 | 19:10 - 19:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sergei Polunin

Dancer - Bad Boy of Ballet

Report | 17.11.2018 | 21:45 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ende 2012 katapultierte ein Schlaganfall den Überflieger aus seinem alten Leben. Halbseitig gelähmt war der Getriebene, dem Bewegung und Unabhängigkeit alles bedeuteten, fortan auf Hilfe angewiesen. Hier: in Beelitz-Heilstätten.

DJ Punk - Der Fotograf Daniel Josefsohn

Report | 19.11.2018 | 03:20 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr