Aus Liebe zum Spessart

  • Faxe M. Müller und seine rätselhafte Waldkunst: Der Künstler bemalt die Bäume des Spessarts. Vergrößern
    Faxe M. Müller und seine rätselhafte Waldkunst: Der Künstler bemalt die Bäume des Spessarts.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
  • Mit Maske, Dreifuß und Kalkfarben schafft Faxe M. Müller seine Waldkunst. Vergrößern
    Mit Maske, Dreifuß und Kalkfarben schafft Faxe M. Müller seine Waldkunst.
    Fotoquelle: HR/Juliane Hipp
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Aus Liebe zum Spessart

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
HR
Di., 24.07.
21:00 - 21:45


Mit einer Maske, einem Dreifuß und Kalkfarben schafft Faxe M. Müller seine rätselhafte Waldkunst. "Die Natur des Spessarts inspiriert mich, meine Kunst soll die Wahrnehmung des Waldes verändern", sagt der Bildhauer, der im Hessischen Spessart aufgewachsen ist. Doch die ländliche Idylle hat auch ihre Schattenseiten: Immer weniger Menschen wollen in den Spessartdörfern leben, Häuser stehen leer, und auch Touristen bleiben aus. "Wenn wir nicht kämpfen, gehen wir unter", sagt Rainer Schreiber, Bürgermeister der Gemeinde Jossgrund. Beide Männer leben in Burgjoß, einem Ortsteil von Jossgrund. Zusammen mit anderen Dorfbewohnern begannen sie, die Probleme anzupacken: Sie gründeten ein "Bioenergiedorf"; kümmerten sich um den Erhalt des Dorfladens, den Bau einer Arztpraxis, bessere Verkehrsverbindungen und vieles mehr. Und sie ersteigerten ein altes Gebäude, um darin unter anderem ein Café einzurichten. Der Film stellt die engagierten Bewohner von Burgjoß vor und zeigt Besonderheiten des Hessischen Spessarts - wie die uralten "Spessarteichen", deren Holz auch bei französischen Weinfassherstellern beliebt ist, und den rund 90 Kilometer langen Fernwanderweg "Spessartbogen", der durch abwechslungsreiche Landschaft führt und den Tourismus wieder beflügeln soll.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Im Hafen von Parika

Zu den Quellen des Essequibo - Im Delta

Natur+Reisen | 24.07.2018 | 15:20 - 16:05 Uhr
1/501
Lesermeinung
3sat Stift Admont im Frühling.

Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal

Natur+Reisen | 25.07.2018 | 02:15 - 03:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Loser im Winter.

Mythos Ausseerland

Natur+Reisen | 25.07.2018 | 03:00 - 03:45 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Nach 30 Bestrahlungen hat Jan Fedder den Krebs besiegt. Jetzt spricht er erstmals öffentlich über seine Erkrankung.

Erst Krebs, dann schwere Brüche an den Beinen: Jan Fedder erzählt, warum er dennoch den Lebensmut ni…  Mehr

Oh, wie ist das schön: Hale erwacht nach der Prozedur in seinem neuen Körper (Ryan Reynolds). Im Hintergrund liegt leblos sein alter (Ben Kingsley).

Ben Kingsley lässt sich als schwerkranker Milliardär in den Körper eines Irak-Veteranen verpflanzen.…  Mehr

Monsieur Henri (Claude Brasseur) ist zunächst gar nicht begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt).

Regisseur Ivan Calbérac bringt mit "Frühstück bei Monsieur Henri" seine eigene Erfolgs-Boulevardkomö…  Mehr

Taylor Swift hat eine Rolle in der prestigeträchtigen Kino-Adaption des berühmten Musicals "Cats" ergattert. Es wird ihre erste Filmrolle seit "Hüter der Erinnerung - The Giver" (2014) sein.

Das gefeierte Musical "Cats" wird nun offenbar auch für das Kino verfilmt. Vier prominente Darstelle…  Mehr

In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr