Aus lauter Liebe zu Dir

Der Schreiner Johannes (Max Herbrechter, hinten li.) und sein Neffe Moritz (Julius Jellinek, hinten re.) betrachten amüsiert, mit welcher Hektik die Stilberaterin Juliane (Claudine Wilde, re.) und ihre Assistentin Linette (Jutta Fastian) eine Ausstellung eröffnen. Vergrößern
Der Schreiner Johannes (Max Herbrechter, hinten li.) und sein Neffe Moritz (Julius Jellinek, hinten re.) betrachten amüsiert, mit welcher Hektik die Stilberaterin Juliane (Claudine Wilde, re.) und ihre Assistentin Linette (Jutta Fastian) eine Ausstellung eröffnen.
Fotoquelle: SWR/ARD/Degeto/Katrin Knoke
TV-Film, TV-Liebeskomödie
Aus lauter Liebe zu Dir

Infos
Originaltitel
Aus lauter Liebe zu Dir
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
Kinostart
Fr., 15. November 2002
SWR
Sa., 12.01.
23:15 - 00:45


Eigentlich sind sie das ideale Paar: Die erfolgreiche Stilberaterin Juliane betreibt einen gut gehenden Schönheitssalon, in dessen exklusiven Räumen ihr Freund René als angesagter Galerist teure Bilder ausstellt. Während Juliane die Damen der Gesellschaft mit Peeling, Gesichtsmassage und Maniküre verwöhnt, lassen ihre reichen Gatten sich von René beraten, welche Künstler gerade "in" sind. Das Geschäft brummt und auch privat scheint ihre Beziehung wie ein Uhrwerk zu funktionieren - bis hin zu den Hausschuhen haben Juliane und René den gleichen kostspieligen Geschmack. Als erfolgreiche Geschäftsfrau ist Juliane dort angekommen, wo sie immer hinwollte. Trotzdem bemerkt sie zumindest unterschwellig, dass sie dabei alles andere als glücklich ist. Schlagartig bewusst wird ihr dies, als der ungestüme Schreiner Johannes , Renés Rahmenbauer, in ihr Leben platzt. Dabei ist dieser grobe Klotz, der stets im Blaumann auftritt und nie ein Blatt vor den Mund nimmt, eigentlich gar nicht ihr Typ. Doch an Johannes' Seite wird die toughe Geschäftsfrau immer wieder in skurrile und turbulente Aktionen verwickelt, bei denen längst vergessene Lebensfreude auflodert. Diese Veränderung bleibt nicht folgenlos, Juliane verlässt René, aber dadurch bleiben bald auch die exklusiven Kundinnen aus und ihr Geschäft geht erst einmal den Bach hinunter. Als sie sich dann noch von Johannes im Streit trennt, ist sie auch privat am Boden. Aber Juliane gibt nicht auf - mit einer neuen Geschäftsidee erschließt sie einen neuen Kundenkreis und ist zumindest finanziell bald aus dem Schneider. Wenn sich nur die Geschichte mit Johannes wieder einrenken ließe ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Aus lauter Liebe zu dir" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Im Zweifel für die Liebe

Im Zweifel für die Liebe

TV-Film | 20.01.2019 | 10:45 - 12:15 Uhr
3.5/5010
Lesermeinung
HR Es kann nur einen Sieger geben: Dianne (Katja Weitzenböck, Mitte) und Anton (Roland Koch, re.) sind Heiko (Thure Riefenstein) und Viktoria (Sabrina White) beim Winzerduell stets einen Schritt voraus.

Liebe auf den dritten Blick

TV-Film | 25.01.2019 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5015
Lesermeinung
BR Der geknickte Bräutigam Marc (Michael von Au) muss seiner Braut Sandra (Johanna Christine Gehlen, re.) beibringen, dass die Hochzeit verschoben werden muss.

Scheidung mit Hindernissen

TV-Film | 26.01.2019 | 10:30 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/502
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr