Ausgelöscht

  • Gut erhaltenes Fossil eines Liaoconodons, das in der nordchinesischen Provinz Liaoning gefunden wurde und in der Unterkreidezeit gelebt hat Vergrößern
    Gut erhaltenes Fossil eines Liaoconodons, das in der nordchinesischen Provinz Liaoning gefunden wurde und in der Unterkreidezeit gelebt hat
    Fotoquelle: ARTE France
  • Faszinierende Computerrekonstruktion des Repenomamus giganticus Vergrößern
    Faszinierende Computerrekonstruktion des Repenomamus giganticus
    Fotoquelle: ARTE France
  • 2011 wurde der spitzmausgroße Baumbewohner Juramaia sinensis entdeckt. Mit Hilfe seines Fossils ließ sich der Stammbaum des Menschen um weitere 35 Millionen Jahre zurückdatieren. Vergrößern
    2011 wurde der spitzmausgroße Baumbewohner Juramaia sinensis entdeckt. Mit Hilfe seines Fossils ließ sich der Stammbaum des Menschen um weitere 35 Millionen Jahre zurückdatieren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Wie die Säuger die Saurier überlebten
1866007: Prof. Dr. Olaf Bininda-Emonds mit einem Stammbaum von Säugetieren Vergrößern
    Wie die Säuger die Saurier überlebten 1866007: Prof. Dr. Olaf Bininda-Emonds mit einem Stammbaum von Säugetieren
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Ausgelöscht

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 13.06.
10:30 - 11:25
Wie die Säuger die Saurier überlebten


Paläontologen waren lange davon überzeugt, dass die Ausbreitung der Säugetiere über unsere Erde erst nach dem Aussterben der Saurier möglich war. In der nordchinesischen Provinz Liaoning wurden jedoch im Jahr 2000 prächtige Fossilien gefunden, die beweisen, dass die überlebenswichtigen Eigenschaften der Säugetiere sich schon viel früher ausgeprägt haben. Doch wann genau begann der Siegeszug der Säugetiere? Genetiker und Paläontologen sind unterschiedlicher Auffassung. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts war die Existenz urzeitlicher Säugetiere nur aufgrund von Gebissfragmenten überliefert, bis man auf der paläontologischen Ausgrabungsstätte in China vollständig erhaltene Säugetierfossilien zutage förderte: Angefangen von Eomaia scansoria (2002), einem Vorfahren der höheren plazentalen Säugetiere, über Repenomamus giganticus (2005), der etwa die Größe eines Hundes hatte, bis zu einer Art Flughörnchen, dem Volaticotherium antiquus (2006). Dank modernster Technologien wie 3D-Scannern kann heute erforscht werden, welche evolutionären Vorteile diese Säugetiere hatten. Trotz dieser Entdeckungen entzweit ein Streit die Wissenschaft, die sich nicht auf einen Stammbaum der menschlichen Vorfahren aus dem Mesozoikum einigen kann. Denn eine der wichtigsten Fragen zum Verständnis der Herkunft des Menschen blieb lange Zeit unbeantwortet: die Frage, wann der bis heute vorherrschende Zweig der Höheren Säugetiere sich von den Beuteltieren abspaltete. Bis im Jahr 2011 der spitzmausgroße Baumbewohner Juramaia sinensis entdeckt wurde, dessen Name so viel wie "Juramutter aus China" bedeutet. Mit Hilfe seines Fossils ließ sich der Stammbaum des Menschen um weitere 35 Millionen Jahre zurückdatieren, was bedeutet, dass dessen Vorfahren wiederum schon vor rund 160 Millionen Jahren die Erde bevölkerten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Das ultramoderne und umweltfreundliche Krematorium in Semur-en-Auxois

Die Ökobestatter von Semur-en-Auxois

Report | 13.06.2018 | 00:30 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport?

Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport? - System Erde

Report | 13.06.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Mit Spannung erwartet - gleich verkünden Doris und Edmund Braun ihre Entscheidung. (v.l.n.r. Edmund Braun, Doris Braun, Silvia Schermann, Bernd Hübner, Markus Zeifang, Anja Zeifang).

Bauer gesucht - Wer übernimmt den Riegenhof?

Report | 13.06.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr