Ausgerechnet Weihnachten

  • Sina (Aglaia Szyszkowitz) und Carl (Ulrich Noethen) suchen ihren Sohn Felix, der vor den Streitereien seiner Eltern in die Nacht geflohen ist. Vergrößern
    Sina (Aglaia Szyszkowitz) und Carl (Ulrich Noethen) suchen ihren Sohn Felix, der vor den Streitereien seiner Eltern in die Nacht geflohen ist.
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Das Noch-Ehepaar Sina (Aglaia Szyszkowitz) und Carl (Ulrich Noethen) mit ihrem gemeinsamen Sohn Felix (Moritz Basilico) vor dem stecken gebliebenen Zug. Vergrößern
    Das Noch-Ehepaar Sina (Aglaia Szyszkowitz) und Carl (Ulrich Noethen) mit ihrem gemeinsamen Sohn Felix (Moritz Basilico) vor dem stecken gebliebenen Zug.
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Am Bahnsteig in München ist am Heiligen Abend die Familie noch einmal komplett: v. li.: Sina (Aglaia Szyszkowitz) hält ihre Tochter Lilly (Jana Tausendfreund) in den Armen, Hilde-Omi (Dany Sigel) und Felix (Moritz Basilico) bei seinem Vater Carl (Ulrich Noethen). Vergrößern
    Am Bahnsteig in München ist am Heiligen Abend die Familie noch einmal komplett: v. li.: Sina (Aglaia Szyszkowitz) hält ihre Tochter Lilly (Jana Tausendfreund) in den Armen, Hilde-Omi (Dany Sigel) und Felix (Moritz Basilico) bei seinem Vater Carl (Ulrich Noethen).
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Carl (Ulrich Noethen) braucht die Hilfe der Zugbegleiterin Ulla (Ursula Staack). Vergrößern
    Carl (Ulrich Noethen) braucht die Hilfe der Zugbegleiterin Ulla (Ursula Staack).
    Fotoquelle: © Verwendung
Fernsehfilm, Komödie
Ausgerechnet Weihnachten

Infos
Originaltitel
Ausgerechnet Weihnachten
Produktionsland
D, A
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Mi., 14. Dezember 2005
ORF2
Sa., 14.12.
23:35 - 01:00


Ausgerechnet am Heiligen Abend bleibt auf der Strecke zwischen Salzburg und München, am Rande der Alpen, ein Zug im Schneegestöber stecken. Unter den Passagieren herrscht helle Aufregung. Sina trifft im Bahnabteil ausgerechnet jenen Menschen, den Sie am allerwenigsten vermisst hat - ihren künftigen Ex-Mann Carl. Während des Wartens auf die Weiterfahrt kommt es zu heftigen zwischenmenschlichen Verwicklungen und Verstrickungen, in denen vor allem die Liebe eine große Rolle spielt. Buch: Andrea Stoll und Gabriela Zerhau 86:17

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ausgerechnet Weihnachten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Frau Basinski (Renate Delfs, l.) und Ellie Pietschek (Gesine Cukrowski)

Weihnachten ... ohne mich, mein Schatz!

Fernsehfilm | 16.12.2019 | 14:30 - 16:00 Uhr
2.08/5012
Lesermeinung
3sat Nadeshda Brennicke (Katrin), Florian Fitz (Max).

Zwei Weihnachtshunde

Fernsehfilm | 25.12.2019 | 17:30 - 19:00 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
3sat Helmut Berger, Fritz Karl.

Schneemann sucht Schneefrau

Fernsehfilm | 26.12.2019 | 02:15 - 03:45 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
News
Für viele deutsche TV-Zuschauer ist Neil Dudgeon (58, mit Nick Hendrix) der Inbegriff des  englischen Gentlemans: Seit fast neun Jahren geht der Brite als "Inspector Barnaby" schrägen Mordfällen vor idyllischer Country-Kulisse auf den Grund. Das ZDF zeigt sechs neue Folgen (ab Sonntag, 22. Dezember, 22.15 Uhr).

Seit zehn Jahren verkörpert Neil Dudgeon "Inspector Barnaby" – und begeistert sogar Bundeskanzlerin …  Mehr

Crewmitglied David Jordan (Jake Gyllenhaal) sieht, wie die Probe an Bord der Raumstation gelangt. Die Hoffnung ist groß, dass sich in der Probe das erste Leben außerhalb der Erde befindet. Im Labor soll sie weiter untersucht werden.

Auf der Suche nach außerirdischem Leben findet ein Forschungsteam genau das – und ist mit dem smarte…  Mehr

Mit einem Stein in der Brust hat die Liebe keine Chance: "Das kalte Herz" erzählt ein schauriges Märchen von Gier und Gefühllosigkeit. Bild: Köhlerjunge Peter (Frederick Lau).

Im Kern ist "Das kalte Herz" in der Version aus dem Jahr 2016 kaum verhohlene Kapitalismuskritik, di…  Mehr

Anke Wollner (Julia Richter) wurde als Jugendliche in einem DDR-Erziehungsheim zur Killerin ausgebildet.

In der vierten Craig-Russell-Verfilmung bekommt es Jan Faber mit einem alten Bekannten zu tun. Wirkl…  Mehr

Mary (Kate McKinnon), Josh Parker (Jason Bateman), Clay Vanstone (T.J. Miller) und Tracey Hughes (Olivia Munn, von links) müssen um ihre Arbeitsplätze zu sichern, die beste Weihnachtsparty überhaupt schmeißen.

Die Komödie "Dirty Office Party" bietet flache Gags und viel Klamauk. Die Darsteller spielen aber so…  Mehr