Australien - In den Wäldern der Koalas

  • Koalas stehen auf Eukalyptus: Obwohl die Blätter für viele andere Tiere giftig sind, ernähren sich die Beuteltiere fast ausschließlich davon. Vergrößern
    Koalas stehen auf Eukalyptus: Obwohl die Blätter für viele andere Tiere giftig sind, ernähren sich die Beuteltiere fast ausschließlich davon.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Am Geruch erkennen Koalas, wie nahrhaft die Eukalyptusblätter um sie herum sind. Sie fressen nur ganz bestimmte Sorten und am liebsten junge Blätter - die sind nährstoffreicher. Vergrößern
    Am Geruch erkennen Koalas, wie nahrhaft die Eukalyptusblätter um sie herum sind. Sie fressen nur ganz bestimmte Sorten und am liebsten junge Blätter - die sind nährstoffreicher.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Ameisenigel ist wie das Schnabeltier ein eierlegendes Säugetier. Mit unserem Igel ist er nicht verwandt. Vergrößern
    Der Ameisenigel ist wie das Schnabeltier ein eierlegendes Säugetier. Mit unserem Igel ist er nicht verwandt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Australiens "Blue Mountains" erscheinen blau wegen des Dunstes aus ätherischen Eukalyptusölen, die hier in der Luft liegen. Vergrößern
    Australiens "Blue Mountains" erscheinen blau wegen des Dunstes aus ätherischen Eukalyptusölen, die hier in der Luft liegen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Todesottern erreichen meist eine Länge von 50 bis 60 Zentimetern, maximal etwa einen Meter. Sie leben in den Wäldern Australiens. Vergrößern
    Todesottern erreichen meist eine Länge von 50 bis 60 Zentimetern, maximal etwa einen Meter. Sie leben in den Wäldern Australiens.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die ersten Lebensmonate verbringen Koalababys gut geschützt im Beutel der Mutter - erst dann beginnen sie, die Welt "da draußen" zu entdecken - anfangs oft auf dem Rücken der Mutter. Vergrößern
    Die ersten Lebensmonate verbringen Koalababys gut geschützt im Beutel der Mutter - erst dann beginnen sie, die Welt "da draußen" zu entdecken - anfangs oft auf dem Rücken der Mutter.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein erwachsener Koala frisst etwa ein Pfund Eukalyptusblätter am Tag. Das sind ungefähr zwei Einkaufstüten! Vergrößern
    Ein erwachsener Koala frisst etwa ein Pfund Eukalyptusblätter am Tag. Das sind ungefähr zwei Einkaufstüten!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Huckepack auf dem Rücken der Mutter entdecken Koalas die Welt der Eukalyptuswälder Australiens. Vergrößern
    Huckepack auf dem Rücken der Mutter entdecken Koalas die Welt der Eukalyptuswälder Australiens.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Früher wurden Koalas wegen ihres plüschigen Fells gejagt, heute stehen die Beuteltiere unter Schutz. Vergrößern
    Früher wurden Koalas wegen ihres plüschigen Fells gejagt, heute stehen die Beuteltiere unter Schutz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Australien - In den Wäldern der Koalas

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
BR
Di., 19.03.
10:25 - 11:10


Die großen Eukalyptuswälder im Osten Australiens sind das Reich der Koalas. Eigentlich sind sie eher als gemütliche Tiere bekannt - doch in der Paarungszeit werden Koalamännchen plötzlich zu rastlosen Draufgängern. Eindrucksvolle Aufnahmen beweisen: Während der Brunft geht es hoch her im Koalawald. Australiens Osten birgt noch mehr Überraschungen: Monatelang sind die Gipfel der Australischen Alpen mit Schnee bedeckt. Selbst hier im Hochgebirge leben Beuteltiere, die sich an das raue Klima angepasst haben wie der Bergbilchbeutler. Außerdem lebt hier der vielleicht seltenste Froschlurch der Welt. In den Flüssen der Ostküste taucht ein Tier mit Entenschnabel und Biberschwanz nach Fischen und Krebsen: das Schnabeltier, ein Eier legendes Säugetier. Ebenso seltsam ist sein nächster Verwandter, der stachelige Ameisenigel. Im Koalawald leben auch gefährliche Fallensteller wie die Todesotter. Vor der gut getarnten Giftschlange sollte man sich aber nicht nur als Vogel oder Echse in Acht nehmen: Ein einziger Biss der Todesotter ist auch für Menschen tödlich. Der Leierschwanz ist der Meistersänger im Eukalyptuswald. Mit langem Federschmuck und komplexen Melodien versucht er, Weibchen in seine Balzarena zu locken. Der Leierschwanz imitiert die Gesänge der anderen Vögel im Wald perfekt und kann sogar Umgebungsgeräusche nachahmen. Der ordnungsliebende Seidenlaubenvogel hingegen bezirzt die Weibchen mit einer Sammlung aus gelben und blauen Gegenständen, die er sorgsam um seine kunstvoll errichtete Liebeslaube drapiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Seit 30 Jahren lebt der Luchs, die größte europäische Raubkatze, wieder im Nationalpark Sumava.

Der Böhmerwald

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 32 Min.)
3.43/502
Lesermeinung
3sat Kleine alte Dörfer wie Piana sind typisch für Korsika, durch die schwer zugänglichen Berge liegen sie oft weit voneinander entfernt.

Korsika - wilde Schönheit

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 12:15 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Honshu -- der Biwa-See im Abendlicht

Japan von oben - Wiege der Tradition

Natur+Reisen | 24.04.2019 | 17:40 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Brian Austin Green und Megan Fox sind Eltern dreier gemeinsamer Kinder.

Megan Fox und Brian Austin Green sind seit 2010 verheiratet. Nun werden sie auch auf der Leinwand ei…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr

Nicht nur im "Dschungelcamp" eine Giftspritze: Sonja Zietlow weiß, wie man Spannung aufbaut.

Eine Mutter möchte ihre Tochter unbedingt zur Schönheitskönigin machen und investiert dafür eine gan…  Mehr

In "Monsoon Baby" wünschen sich Nina (Julia Jentsch) und Mark (Robert Kuchenbuch) schon lange ein eigenes Kind. Sie entscheiden sich für eine Leihmutterschaft und reisen voller Vorfreude in eine indische Geburtsklinik.

Der schmale Grat zwischen Traum und Obsession: Ein Paar will sich seinen Kinderwunsch mit Hilfe eine…  Mehr

In einer Spielszene wird nachgestellt, wie ein wehrloses älteres Opfer in seiner eigenen Wohnung ausgeraubt wird.

In einer neuen Ausgabe der ZDF-Fahndungssendung geht es um einen perfiden Überfall auf einen fast be…  Mehr