Australien-Saga

  • Sir Christopher Clark im australischen Regenwald. Vergrößern
    Sir Christopher Clark im australischen Regenwald.
    Fotoquelle: ZDF/Gero von Boehm
  • Sir Christopher Clark beim heiligen Berg Uluru. Vergrößern
    Sir Christopher Clark beim heiligen Berg Uluru.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
  • Sir Christopher Clark an Bord der "Endeavor", dem Schiff von James Cook. Vergrößern
    Sir Christopher Clark an Bord der "Endeavor", dem Schiff von James Cook.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
  • Sir Christopher Clark vor dem heiligen Berg Uluru - mit Frauen des Stammes der Anangu. Vergrößern
    Sir Christopher Clark vor dem heiligen Berg Uluru - mit Frauen des Stammes der Anangu.
    Fotoquelle: ZDF/Gero von Boehm
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Australien-Saga

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
So., 29.07.
07:10 - 07:55
Folge 1, Auf den Spuren der Entdecker


Terra Australis, das andere Ende der Welt. Der in Sydney geborene Historiker Christopher Clark blickt in dieser Dokumentation humorvoll und kritisch auf "seinen" Kontinent. Clark begibt sich auf die Spuren der großen Entdecker, von James Cook bis zu Ludwig Leichhardt, der zum berühmtesten Deutschen dort wurde. Hier finden Europäer eine fremde Welt: Landschaften, Tiere und Pflanzen, die es nur hier gibt. Die älteste Kultur des Planeten. Australien - ein Kontinent der Extreme. Clark führt durch die unendliche Weite und den Überfluss an unberührter, vielfältiger Natur. Die Regenwälder ziehen sich wie ein grünes Band an der Nord- und Ostküste entlang, einst waren sie noch ausgedehnter und bedeckten fast den halben Kontinent. Heute gibt es hier eine einzigartige Vielfalt von Arten. Manche Lebewesen haben sich seit Millionen von Jahren kaum weiterentwickelt. Sie fanden hier ihre perfekte ökologische Nische, die sich ebenfalls nicht verändert hat. Der deutsche Naturforscher Ludwig Leichhardt war einer der Ersten, der Pflanzen und Tiere des unermesslichen Outback dokumentierte. Professor Clark reist auf dessen Spuren. Leichhardt gelang als Erstem 1845 die Durchquerung des Kontinents. 1848 kehrte er von seiner dritten Reise nicht zurück, sondern blieb in der Wildnis verschollen. Der weltberühmte Historiker Christopher Clark, der heute in Cambridge/England lehrt, verschafft den Zuschauern auch Zugang zur Kultur der Ureinwohner des Landes. Bis vor 200 Jahren lebten nur sie, die Aborigines, in dem Land. Clark zeigt, was von ihren Mythen, ihren Erzählungen erhalten bleibt und wie sie heute leben. Zum Beispiel am Uluru, dem heiligen Berg in der Mitte des Kontinents. Inzwischen ist der schroff aus der Erde ragende Berg zu einer Art Mekka Australiens geworden. Hierher zu reisen hat etwas von einer Pilgerfahrt. Und so ist der Uluru zu einer Nahtstelle zwischen einem neuen und einem uralten Australien geworden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Am Elbedeich bei Lenzen.

Die Elbe - Eine Flussreise

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr
3.6/5010
Lesermeinung
MDR (Foto für alle 4 Folgen)

Elbaufwärts - eine Saison mit dem Raddampfer

Natur+Reisen | 29.07.2018 | 00:15 - 00:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Wildes Tessin

Wildes Tessin - Die grüne Oase des Onsernonetals

Natur+Reisen | 29.07.2018 | 02:40 - 03:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Judith Rakers präsentiert den "Kriminalreport" live aus Frankfurt.

Judith Rakers geht Ende August 2018 mit der Reihe "Kriminalreport" auf Sendung. Die "Tagesschau"-Spr…  Mehr

Linda Marlen Runge steigt bei der Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus.

Die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird künftig ohne Linda Marlen Runge in der Rolle der A…  Mehr

Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr