Australien-Saga

  • Sir Christopher Clark im australischen Regenwald. Vergrößern
    Sir Christopher Clark im australischen Regenwald.
    Fotoquelle: ZDF/Gero von Boehm
  • Sir Christopher Clark an Bord der "Endeavor", dem Schiff von James Cook. Vergrößern
    Sir Christopher Clark an Bord der "Endeavor", dem Schiff von James Cook.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
  • Sir Christopher Clark vor dem heiligen Berg Uluru - mit Frauen des Stammes der Anangu. Vergrößern
    Sir Christopher Clark vor dem heiligen Berg Uluru - mit Frauen des Stammes der Anangu.
    Fotoquelle: ZDF/Gero von Boehm
  • Sir Christopher Clark beim heiligen Berg Uluru. Vergrößern
    Sir Christopher Clark beim heiligen Berg Uluru.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Australien-Saga

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Sa., 02.02.
09:05 - 09:45
Folge 1, Auf den Spuren der Entdecker


Terra Australis, das andere Ende der Welt. Der in Sydney geborene Historiker Christopher Clark blickt in dieser Dokumentation humorvoll und kritisch auf "seinen" Kontinent. Clark begibt sich auf die Spuren der großen Entdecker, von James Cook bis zu Ludwig Leichhardt, der zum berühmtesten Deutschen dort wurde. Hier finden Europäer eine fremde Welt: Landschaften, Tiere und Pflanzen, die es nur hier gibt. Die älteste Kultur des Planeten. Australien - ein Kontinent der Extreme. Clark führt durch die unendliche Weite und den Überfluss an unberührter, vielfältiger Natur. Die Regenwälder ziehen sich wie ein grünes Band an der Nord- und Ostküste entlang, einst waren sie noch ausgedehnter und bedeckten fast den halben Kontinent. Heute gibt es hier eine einzigartige Vielfalt von Arten. Manche Lebewesen haben sich seit Millionen von Jahren kaum weiterentwickelt. Sie fanden hier ihre perfekte ökologische Nische, die sich ebenfalls nicht verändert hat. Der deutsche Naturforscher Ludwig Leichhardt war einer der Ersten, der Pflanzen und Tiere des unermesslichen Outbacks dokumentierte. Professor Clark reist auf dessen Spuren. Leichhardt gelang als Erstem 1845 die Durchquerung des Kontinents. 1848 kehrte er von seiner dritten Reise nicht zurück, sondern blieb in der Wildnis verschollen. Der weltberühmte Historiker Christopher Clark, der heute in Cambridge/England lehrt, verschafft den Zuschauern auch Zugang zur Kultur der Ureinwohner des Landes. Bis vor 200 Jahren lebten nur sie, die Aborigines, in dem Land. Clark zeigt, was von ihren Mythen, ihren Erzählungen erhalten bleibt und wie sie heute leben. Zum Beispiel am Uluru, dem heiligen Berg in der Mitte des Kontinents. Inzwischen ist der schroff aus der Erde ragende Berg zu einer Art Mekka Australiens geworden. Hierher zu reisen hat etwas von einer Pilgerfahrt. Und so ist der Uluru zu einer Nahtstelle zwischen einem neuen und einem uralten Australien geworden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Sehnsucht, Safari, Sambesi

Sehnsucht, Safari, Sambesi - Wilder Fluss im Herzen Afrikas

Natur+Reisen | 01.02.2019 | 15:30 - 16:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
HR Aufstieg zum Wendenkopf. Im Hintergrund der Hochvogel.

Der Hindelanger Klettersteig - Ein Klassiker in den Allgäuer Alpen

Natur+Reisen | 01.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Palenque - 'Pyramide der Inschriften' in der Ruinenstadt Palenque, Mexiko: In der 'Pyramide der Inschriften' in der Ruinenstadt Palenque entdeckten die Archäologen den Sarkophag des Königs Pakal mit vielen Grabschätzen.

Yucatán - Im Land der Maya

Natur+Reisen | 02.02.2019 | 10:00 - 10:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Es geht nicht in erster Linie um die Gewichtsabnahme: Fastenkuren können vor allem zahlreiche Krankheitssymptome zumindest mildern.

Aktuelle Studien belegen, dass sich Fasten tatsächlich positiv auf die Gesundheit und die Lebenserwa…  Mehr

Mirja Boes (links) und Sina Tkotsch glänzen erneut als "Beste Schwestern".

Weil in der ersten Staffel so viele Zuschauer einschalteten, dürfen sich die ungleichen Schwestern E…  Mehr

Brenner fährt ohne Nummernschild und Helm. Angeblich verfügt er über eine "Helmbefreiung" wegen einer Schuppenflechten-Erkrankung. Doch die Grazer Polizei glaubt ihm das nicht.

Kult-Ermittler Simon Brenner – ohne Job und ohne Bleibe – kehrt in seine Heimatstadt Graz zurück. De…  Mehr

Warum war die Alarmanlage beim Einbruch aus? Sonja (Chiara Schoras) und Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) ermitteln in der Sicherheitsfirma von Armin Leitner (Wolfram Rupperti, rechts).

Commissario Sonja Schwarz tappt im Dunkeln. Hat sie es bei ihrem neuesten Fall mit der Mafia zu tun,…  Mehr