Australiens Nationalparks

  • Der Helmkasuar Vergrößern
    Der Helmkasuar
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Ein Baumpython Vergrößern
    Ein Baumpython
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Ein Baby-Pademelon, zu deutsch Rotbauchfilander, aus der Familie der Kängurus Vergrößern
    Ein Baby-Pademelon, zu deutsch Rotbauchfilander, aus der Familie der Kängurus
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Riff trifft auf den Regenwald Vergrößern
    Riff trifft auf den Regenwald
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Farn im australischen Regenwald Vergrößern
    Farn im australischen Regenwald
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Das Daintree-Fluss-Delta Vergrößern
    Das Daintree-Fluss-Delta
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
Natur+Reisen, Land und Leute
Australiens Nationalparks

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
3sat
Do., 06.09.
04:50 - 05:30
Folge 4, Der Regenwald


Die Korallen des Great Barrier Reefs reichen bis an den makellos weißen Strand heran. Von dort aus zieht sich ein dichter Regenwald die Berghänge hinauf. Der Daintree-Nationalpark ist der verbliebene tropische Lebensraum, der sich früher über den gesamten Norden Australiens erstreckte. Klimaveränderungen ließen den Regenwald über Jahrtausende stark schrumpfen, Rodungen durch Menschen dezimierten ihn zusätzlich. Doch durch die Einrichtung des Nationalparks haben zahlreiche Pflanzen- und Tierarten aus der Frühzeit des Kontinents überlebt. Direkt am Rand des Daintree-Nationalparks steht ein Baukran "made in Germany". Er ist Teil eines Regenwaldlabors und dient der Erforschung des Kronendachs. Peter Byrnes von der Universität Cairns leitet die Regenwaldforschungsstation, Andrew Thompson ist sein technischer Assistent. 2010 haben die Regenwaldforscher eine Studie über Käfer erstellt. Im Regenwald leben auch die Kasuare, flugunfähige Riesenvögel. Wegen ihrer auffällig bunten Hals- und Kopffarben werden sie auch als "Juwelen des Dschungels" bezeichnet. Die Schmuckdesignerin Liz Gallie hat sich zur Fürsprecherin der Kasuare gemacht. Sie bewundert die Riesenvögel und nimmt ihre Farben als Vorlagen für ihre Kreationen. Auch das Lumholtz-Baumkänguru lebt im Regenwald. Trotz seiner mächtigen Krallen ist es aber kein wirklicher Kletterkünstler. Die aus Stuttgart stammende Tierpflegerin Margit Cianelli kümmert sich um verletzte Tiere und zieht verwaiste Baumkänguru-Kinder groß.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Mit dem Floß unterwegs auf der Weser.

Erlebnis Hessen - Ein Floß für die Weser

Natur+Reisen | 04.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.29/5017
Lesermeinung
3sat Das Felsmassiv  Kata Tjuta wurde früher ?Die Olgas? genannt.

Australiens Nationalparks - Die rote Wüste

Natur+Reisen | 05.09.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
2/505
Lesermeinung
NDR Nach 371 Kilometern mündet die Ems in Ostfriesland in die Nordsee.

mareTV

Natur+Reisen | 06.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr