Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

  • Im gerichtsmedizinischen Labor werden die gefundenen Leichenteile genau untersucht. Wer ist die Tote? Vergrößern
    Im gerichtsmedizinischen Labor werden die gefundenen Leichenteile genau untersucht. Wer ist die Tote?
    Fotoquelle: RTL II
  • Stück für Stück - Bei der zerstückelten Frau, die in Singapur gefunden wurde, handelt es sich um eine Chinesin namens Liu. Nun müssen die Ermittler herausfinden, wer dei junge Frau auf so brutale Art getötet hat. Vergrößern
    Stück für Stück - Bei der zerstückelten Frau, die in Singapur gefunden wurde, handelt es sich um eine Chinesin namens Liu. Nun müssen die Ermittler herausfinden, wer dei junge Frau auf so brutale Art getötet hat.
    Fotoquelle: RTL II
  • Stück für Stück - Zwei große Körperteile werden an zwei verschiedenen Orten in den Gewässern von Singapur ans Ufer geschwemmt. Erste forensische Analysen bestätigen, dass beide Körperteile von der gleichen Person stammen und offenbar von einem Experten fein-säuberlich voneinander getrennt wurden. Vergrößern
    Stück für Stück - Zwei große Körperteile werden an zwei verschiedenen Orten in den Gewässern von Singapur ans Ufer geschwemmt. Erste forensische Analysen bestätigen, dass beide Körperteile von der gleichen Person stammen und offenbar von einem Experten fein-säuberlich voneinander getrennt wurden.
    Fotoquelle: RTL II
  • Autopsie - Mysteriöse Todesfälle Vergrößern
    Autopsie - Mysteriöse Todesfälle
    Fotoquelle: RTL2
Report, Recht und Kriminalität
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
RTL II
Do., 14.06.
03:30 - 04:20
Folge 166, Stück für Stück | Das letzte Geleit(Das Stück für Stück | Letzte Geleit)


Stück für Stück - Zwei große Körperteile werden an zwei verschiedenen Orten in den Gewässern von Singapur ans Ufer geschwemmt. Erste forensische Analysen bestätigen, dass beide Körperteile von der gleichen Person stammen und offenbar von einem Experten fein-säuberlich voneinander getrennt wurden. Kleiderfasern, Rückverfolgungen von verräterischen Verpackungsmaterialien und kleinste Metallsplitter führen die Ermittler auf die richtige Spur. Das letzte Geleit - Nur aufgrund von wagen Vermutungen wird ein Krankenpfleger verdächtigt, aktive Sterbehilfe geleistet zu haben. Im Polizeiverhör gesteht er völlig überraschend, tatsächlich über 50 Patienten vom "Leiden erlöst" zu haben. Doch dann zieht der Krankenpfleger sein Geständnis genauso überraschend wieder zurück und verwickelt sich in seltsame Erklärungsversuche. Alle in Frage kommenden Leichen werden erneut analysiert - aber wonach soll man suchen? Es müsste ein Analyseverfahren geben, mit dem die tödlichen, aber flüchtigen Medikamente in den exhumierten Leichen nachgewiesen werden könnten. So ein Verfahren existiert aber noch gar nicht. Gelingt es nicht ein solches zu entwickeln, bleibt der Serienmörder auf freiem Fuß.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr