Babylon A.D.

  • Als er sich im Visier einer Vielzahl von Waffen befindet, scheint die Situation für Toorop (Vin Diesel) aussichtslos... Vergrößern
    Als er sich im Visier einer Vielzahl von Waffen befindet, scheint die Situation für Toorop (Vin Diesel) aussichtslos...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Regisseur Mathieu Kassovitz am Set Vergrößern
    Regisseur Mathieu Kassovitz am Set
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Toorop (Vin Diesel) versucht die Nonne Rebecca (Michelle Yeoh, li.) und ihren gemeinsamen Schützling Aurora (Mélanie Thierry) vor dem Angriff der Söldner zu schützen. Vergrößern
    Toorop (Vin Diesel) versucht die Nonne Rebecca (Michelle Yeoh, li.) und ihren gemeinsamen Schützling Aurora (Mélanie Thierry) vor dem Angriff der Söldner zu schützen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Aurora ist in dem Kloster der weltweit einflussreichen Sekte der Noeliten aufgewachsen und soll von hier nach New York geschmuggelt werden. Vergrößern
    Aurora ist in dem Kloster der weltweit einflussreichen Sekte der Noeliten aufgewachsen und soll von hier nach New York geschmuggelt werden.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Toorop (Vin Diesel) lässt sich von nichts und niemanden von seinem Ziel abbringen und kennt keine Gnade, wenn sich ihm jemand in den Weg stellt... Vergrößern
    Toorop (Vin Diesel) lässt sich von nichts und niemanden von seinem Ziel abbringen und kennt keine Gnade, wenn sich ihm jemand in den Weg stellt...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Auch die Hohepriesterin der Noeliten (Charlotte Rampling) hat ein Interesse an Aurora. Vergrößern
    Auch die Hohepriesterin der Noeliten (Charlotte Rampling) hat ein Interesse an Aurora.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Der Mafiaboss Gorsky (Gérard Dépardieu, li.) unterbreitet dem Söldner Toorop (Vin Diesel) ein verlockendes Angebot. Vergrößern
    Der Mafiaboss Gorsky (Gérard Dépardieu, li.) unterbreitet dem Söldner Toorop (Vin Diesel) ein verlockendes Angebot.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • In einem Motel kommt es zwischen Toorop (Vin Diesel) und Aurora (Mélanie Thierry) zu einem innigen Moment. Vergrößern
    In einem Motel kommt es zwischen Toorop (Vin Diesel) und Aurora (Mélanie Thierry) zu einem innigen Moment.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Wer ist die geheimnisvolle Aurora (Mélanie Thierry) wirklich? Was hat es mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten auf sich? Vergrößern
    Wer ist die geheimnisvolle Aurora (Mélanie Thierry) wirklich? Was hat es mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten auf sich?
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Mit zwei Motorschlitten durchqueren Toorop und seine Schützlinge Alaska und nähern sich der Todeszone, wo sie ohne Vorwarnung von bewaffneten Drohnen angegriffen werden. Vergrößern
    Mit zwei Motorschlitten durchqueren Toorop und seine Schützlinge Alaska und nähern sich der Todeszone, wo sie ohne Vorwarnung von bewaffneten Drohnen angegriffen werden.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Auch die Nonne Rebecca (Michelle Yeoh, li.) kann sich die außergewöhnlichen Fähigkeiten ihres Schützlings Aurora (Mélanie Thierry) nicht erklären. Vergrößern
    Auch die Nonne Rebecca (Michelle Yeoh, li.) kann sich die außergewöhnlichen Fähigkeiten ihres Schützlings Aurora (Mélanie Thierry) nicht erklären.
    Fotoquelle: MG RTL D
Spielfilm, Science-Fiction-Film
Babylon A.D.

Infos
Originaltitel
Babylon A.D.
Produktionsland
Frankreich / USA
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 11. September 2008
DVD-Start
Do., 16. April 2009
VOX
Sa., 19.01.
22:30 - 00:20


Söldner Toorop lebt in der nahen Zukunft irgendwo im Gebiet der längst zerfallenen Ostblockstaaten. Anders als in Amerika, dem für Toorop unerreichbaren Land, regieren dort Militärfürsten und das organisierte Verbrechen. Doch eine Rückkehr nach Amerika scheint aussichtslos: Dort wird er geächtet und als Terrorist gejagt. Doch Toorop erhält eine Chance, nach Amerika zurückzukehren: Der Mafiaboss Gorsky beauftragt ihn, eine wertvolle 'Fracht' in die Staaten zu bringen. Dabei handelt es sich um die liebreizende Aurora. Zwar stimmt Toorop dem Deal zu, doch schnell wird ihm klar, das Aurora etwas an sich hat, das den Auftrag keinesfalls zu einem Kinderspiel macht - im Gegenteil: Sein Schützling birgt ein dunkles Geheimnis und eine Reise auf Leben und Tod beginnt...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Babylon A. D." finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Babylon A. D."

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Fünf Jahre lang konnte sich Riddick (Vin Diesel) vor den auf ihn angesetzten Kopfgeldjägern verstecken, bis er jetzt auf dem Planeten Helion landet.

Riddick - Chroniken eines Kriegers

Spielfilm | 19.01.2019 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5014
Lesermeinung
RTL II Eden Sinclair (Rhona Mitra) wird von Sol (Craig Conway) festgehalten und bedroht..

Doomsday - Tag der Rache

Spielfilm | 21.01.2019 | 01:45 - 03:20 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
KabelEins Matrix Revolutions

Matrix Revolutions

Spielfilm | 21.01.2019 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.71/5017
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr