Bach, Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049

Bach, Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1982
Classica
Mi., 19.07.
01:15 - 01:35


Nikolaus Harnoncourt dirigiert den Concentus musicus Wien. Aufgenommen im Bibliothekssaal des Klosters Wiblingen. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts etablierten sich im deutschsprachigen Raum neue, aus Italien stammende Formen der Orchestermusik: das Concerto grosso, in dem eine Gruppe von mehreren Instrumenten dem Orchester gegenübergestellt wird, und das Concerto, in dem ein Instrument mit dem Orchester in Wettstreit tritt. Johann Sebastian Bach beschäftigte sich mit diesen neuen Gattungen der Instrumentalmusik, als ihn Christian Ludwig Markgraf von Brandenburg um neue Kompositionen für seine Hauskapelle bat. 1721 überreichte Bach die "Six Concerts avec plusieurs instruments" seinem Auftraggeber, dem sie ihren Namen "Brandenburgische Konzerte" verdanken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

 

News
Im Januar 2005 wurde Moshammer am Münchner Ostfriedhof beigesetzt.

Das Leben des Modeschöpfers Rudolph Moshammer bietet zwölf Jahre nach seinem Tod Stoff für einen Fil…  Mehr

Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel (von links) begutachten die Ideen von gewieften Erfindern und Geschäftsleuten.

"Die Höhle der Löwen" geht weiter. Und die vierte Staffel der Show bietet einige Neuerungen: beispie…  Mehr

Schlagzeilen über Larissa Marolt zierten schon öfter die Zeitungen. Trotzdem macht sich die Österreicherin deshalb nicht verrückt: "Sobald man sich darüber Gedanken macht, lebt man ewig in Angst, und ewig in Angst leben ist fast gestorben."

EX-GNTM-Model Larissa Marolt übernimmt eine Hauptrolle in "Sturm der Liebe". Im Interview erklärt di…  Mehr

So sieht ein Sieger aus: David Friedrich (27) hat das Herz von Jessica Paszka (27) erobert.

Jessica Paszka verteilte in der aktuellen Staffel von "Die Bachelorette" die Rosen bei RTL. Jetzt ha…  Mehr

Ulrike Frank (links) muss ihre Serien-Tochter Jasmin, gespielt von Janina Uhse verabschieden. Fast zehn Jahre lang standen die beiden Frauen zusammen vor der Kamera.

Fast zehn Jahre spielte Janina Uhse an der Seite von Soap-Mama Ulrike Frank. Für die letzten gemeins…  Mehr