Bad Elster

Report, Dokumentation
Bad Elster

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
MDR
Sa., 19.05.
11:45 - 12:15
Vom Walddorf zum Weltbad


Bad Elster ist eines der traditionsreichsten Kurbäder Deutschlands: Königliche Jagdresidenz und Staatsbad, frühe Hochburg der Nazis, Lazarettstadt in beiden Weltkriegen. Und zu DDR-Zeiten empfing das Bad der Werktätigen immer auch Devisengäste aus Dänemark und Finnland. Bis heute ist das vogtländische Bad Elster ein beliebter Kurort mit über zehn Heilquellen und einer außergewöhnlichen Badelandschaft. Bereits 1818 wurden hier die ersten warmen Mineralwasserbäder im Holzschuppen angeboten. Als König Friedrich August II. 30 Jahre später Bad Elster zum "Königlich Sächsischen Staatsbad" ernennt, beginnt die Erfolgsgeschichte eines der ältesten Mineral - und Moorbäder Deutschlands. Die Heilquellen machen das kleine Walddorf berühmt. Innerhalb weniger Jahre entstehen mondäne Hotels und Pensionen - alle mit elektrischem Licht ausgestattet. Und nach Hamburg ist Bad Elster der zweite Ort in Deutschland mit einer Fernwärmeversorgung. Ein Luxus, der zur Jahrhundertwende selten ist in Europa, wie schon erste Filmaufnahmen von 1911 zeigen. Die Reichen und Regierenden, die Adligen und die Showstars machen den Ort zu ihrer Bühne. Sie genießen die Bier - und Moorbäder im fürstlichen Separee und die gesundheitsfördernde Wirkung der Heilquellen. Ortschronist Géza Németh kennt Geschichten von Königen und Prinzessinnen - aber auch von Erich Honecker, der seine Schulden in Bad Ester nie einlöste. Die 96-jährige Marianne Sörge, die nach ihrer Heirat nicht mehr als Badefrau arbeiten durfte, kommt ebenso zu Wort wie Martin Schwarzenberg, der im Fernheizwerk arbeitet und Kurgäste in seiner Pension Linde empfängt. Er blättert für die Zuschauer im über einhundert Jahre alten Gästebuch des Hauses. Außerdem taucht die Dokumentation mit historischen Fotos und Filmen sowie gegenwärtigen Aufnahmen in die bezaubernden Badewelten von damals und heute ein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Asphalt-Cowboys

Asphalt-Cowboys - Hilf dir selbst(Episode 2)

Report | 21.05.2018 | 15:20 - 16:15 Uhr (noch 35 Min.)
3.22/5023
Lesermeinung
SWR MS-Patientin mit Therapiebike.

Fahrradfieber - Wie Zweiräder die Welt erobern

Report | 21.05.2018 | 15:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte (ErstauffŸhrung Niederlande: 22.11.2009) International Documentary Film Festival, Amsterdam

Der letzte Zug

Report | 21.05.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr